Homepage Rezepte Zweierlei Zwiebelschmalz

Zutaten

400 g Zwiebeln
400 g Kokosfett
100 ml Sonnenblumenöl
6 Zweige Thymian
abgeriebene Schale von ½ Bio-Zitrone
2 TL Salz
1 gestrichener TL Chiliflocken

Rezept Zweierlei Zwiebelschmalz

Jetzt gibt’s was aufs Brot ! Hier sorgen reichlich geröstete Zwiebeln und ausgesuchte Gewürze für den herzhaften Geschmack.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
1315 kcal
leicht

Für 4 Gläser à 200 ml

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Gläser à 200 ml

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und fein würfeln. 200 g Kokosfett und 50 ml Öl erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln zugeben und garen. Inzwischen den Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen zugeben. Tomaten abtropfen lassen, fein hacken, mit Mandeln, Zitronenschale und 1 TL Salz zugeben und unter Rühren 10 Min. bei mittlerer Hitze garen.
  2. Zwiebelfett vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen. In vorgewärmte Gläser füllen, auskühlen und im Kühlschrank fest werden lassen.
  3. 200 g Kokosfett und 50 ml Öl erhitzen und übrige Zwiebeln zugeben und garen. Inzwischen den Ingwer schälen und fein reiben. Aprikosen fein würfeln. Ingwer, Aprikosen, Chiliflocken, Kreuzkümmel und 1 gestrichenen TL Salz zugeben und unter Rühren 10 Min. bei mittlerer Hitze garen.
  4. Zwiebelfett vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen. In vorgewärmte Gläser füllen und auskühlen lassen. Im Kühlschrank fest werden lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login