Ihre Suche nach 'quiche' ergab 1.275 Treffer:
Filter:
Quiche
Kochbuch
Quiche ... mehr...
Quicheteig Cafe Solo trifft Törtchen Cafe Belem
Forumsbeitrag
Quicheteig Cafe Solo trifft Törtchen Cafe Belem Ganz so ist es nicht und ich möchte den Nonnen auch keine Konkurrenz machen. Custard Tarts wie sie die BBC einmal beim Great British Menu vorgestellt hat, wollte ich immer schon einmal ausprobieren. Lissabon am letzten Wochenende (Regenwetter). Wer denkt dann nicht an die sagenhaften Puddingteilchen aus dem Cafe Belem? Mein Freund hatte jedenfalls nichts anderes zu berichten und auch nichts anderes im Sinn. Ein Tag ohne Kaffee und Kuchen ist ein verlorener Tag! Also gab es während eines Telefonats nichts Wichtigeres auszutauschen als ein Törtchen mit Puddingcreme auf Blätterteig. Sehr abstrakt für mich Daheimgebliebene. Wenn schon nicht Lissabon dann wenigstens die Törtchen! Ratter, ratter.... ein schneller Blätterteig? Warum muss es unbedingt TK-Blätterteig sein? Lieblings-Quicheteig Cafe Solo (mein heimlicher Favorit) Ich war überrascht, was es hier schon gibt: Pasteís de Nata Ein Rezept von gänseblümle und hier noch zwei von GU: Nata-Törtchen Vanille-Törtchen Gibt es im Cafe Belem Schoko-Törtchen? Hier schon! Mariannchen war so frei. So müssten sie aussehen! Und dann ließ mich dieses Rezept nicht mehr los. Ich habe meine mit einer Puddingcreme gemacht. Die Express-Blätterteig-Varianten muss ich auch unbedingt einmal ausprobieren. ... mehr...
Lieblings-Quicheteig Cafe Solo
Rezept
Lieblings-Quicheteig Cafe Solo Ein Quicheteig, so luftig wie Blätterteig, aber im Handumdrehen gezaubert? Mit nur vier Zutaten, die man sowieso fast immer im Haus hat? Und ob das geht! Zutaten: 125 g eiskalte Butter (plus etwas mehr für die Form) 125 g Quark (40 % Fett) 1/2 TL Salz 200 g Mehl (plus etwas mehr zum Kneten) 2-3 EL Semmelbrösel (optional) Kategorien: Aus dem Backofen Brunch & Frühstück Frankreich Gut vorzubereiten Häppchen & Fingerfood Kleingebäck Party & Büfett Preiswert Quiche Snacks Vegetarisch Zubereitungsschritte: Schritt 1: Eiskalte Butter würfeln oder auf einer groben Gemüseraspel reiben, dann zusammen mit dem Quark, Salz und Mehl in eine große Schüssel geben. Mit der Küchenmaschine oder per Hand rasch zum Teig verarbeiten (kleine sichtbare Butterflecken sind dabei erwünscht, sie sorgen beim Backen dafür, dass der Teig luftig und blättrig wird) und dabei nicht länger als notwenig kneten. In Folie wickeln und 15 bis 30 Minuten kühlen. Schritt 2: Backofen auf 190°C vorheizen. Eine Springform (26 cm Durchmesser) oder kleine Muffinsförmchen ausbuttern. Den Teig etwa 4 mm dick ausrollen (man kann ihn aber auch nur mit den Fingern in die Form drücken!) und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Möchte man verhindern, dass die Füllung durchsuppt, gibt man nun etwas Semmelbröseln auf den Teig. Mit Gemüse nach Wahl und Eier-Sahne-Guß befüllen, dann auf der zweiten Schiene von unten solange backen, bis der Rand eine goldbraune Farbe hat und die Füllung gestockt ist - das hängt natürlich stark von der verwendeten Backformgröße/Füllung ab und kann zwischen 20 und 40 Minuten liegen. ... mehr...
Schwarzwurzel in Quicheform – we love!
Blogbeitrag
Schwarzwurzel in Quicheform – we love! Lecker, Schwarzwurzel! Das feine Gemüse ist wieder in aller Küchengötter-Munde, denn ja: Der Winter steht vor der Tür. Ist uns unter diesen Umständen fast egal ... Liebe Küchengötter, habt Ihr heute auch mal wieder Lust auf so richtig satt Gemüse? Selbstverständlich saisongerecht, raffiniert und lecker? Dann wäre doch unsere Schwarzwurzel-Quiche genau das Richtige für Euch! Ein kleiner Genusstraum aus dem Ofen, der den Winter sogleich ein wenig angenehmer macht. Die Quiche schmeckt wirklich ganz vorzüglich und wir empfehlen Euch an dieser Stelle auch gerne ein gutes Glas Wein dazu, nur Eines sagen wir gleich vorweg: Die Schwarzwurzel benötigt bei der Zubereitung Eure ungeteilte und ganz spezielle Aufmerksamkeit. Bitte zieht Euch schon zum Abwaschen des übrigens auch ″Winter-Spargels″ genannten Gemüses Handschuhe über und achtet vor allem auch beim Schälen darauf, nicht mit der Schale in Berührung zu kommen. Der in der Schalle enthaltene Farbstoff färbt nämlich alles Schwarz, was mit ihm in Berührung kommt – jaaaa, woher der Name kommt, wäre ja damit geklärt. Ansonsten müsst Ihr bei der Schwarzwurzel-Quiche aber nicht sonderlich viel beachten. Wer ein wenig Geduld mitbringt, der hat bei diesem Rezept nichts zu befürchten außer vielleicht Heißhunger. Ein Gemüse-Genuss für die kalte Jahreszeit – Schwarzwurzel forever! ... mehr...
Wünsch' Dir was: Der schnellste, einfachste, blättrigste Quicheteig
Blogbeitrag
Wünsch' Dir was: Der schnellste, einfachste, blättrigste Quicheteig Ein Quicheteig, so luftig wie Blätterteig, aber im Handumdrehen gezaubert? Mit nur vier Zutaten, die man sowieso fast immer im Haus hat? Und ob das geht! Oh ja, ich weiß, mit dieser vollmundigen Überschrift lehne ich mich gewaltig aus dem Fenster. Wahrscheinlich haben etliche der Küchengötter-Bäckerinnen und Bäcker schon ein Teigrezept, auf das sie schwören und welches sie ohne zu zögern als „das beste Rezept“ bezeichnen würden und natürlich sind Geschmäcker verschieden. Trotzdem habe ich seitdem ich diesen Teig zum ersten Mal für eine Quiche verwendet habe, kein anderes Rezept mehr angeschaut. Ursprünglich stammt das Rezept von meiner Freundin Kristin, die ihn tagtäglich für die Gemüse-Quiche in ihrer Cafebar zubereitet. Damit ist der Stempel „einfach und schnell“ schon mal gewährleistet, Kristin hat nämlich eine Abneigung gegen Rezepte, die sich nicht quasi nebenher zu ihrem regulären Cafebar-Betrieb zubereiten lassen. Sie schwört sogar darauf, diesen Teig nicht einmal auszurollen, sondern nur bröselig zu kneten und dann beherzt in die gebutterte Form zu drücken. Aber das darf gerne jeder so halten, wie er möchte. Mein Lieblingsteig ist ein schlichter Quark-Mürbteig, dessen vier Zutaten man fast immer zuhause hat und der sich sowohl mit den Knethaken der Küchenmaschine als auch mit den bloßen Händen zubereiten läßt. Zwei Punkte sind dabei unerläßlich: Die Butter muss möglichst kalt sein und der Teig sollte nicht mehr als unbedingt nötig geknetet werden. Sieht man noch kleine Butterflecken, dann ist das gewünscht, genau daraus entsteht beim Backen die luftig-blättrige Konsistenz (das in der Butter enthaltene Wasser verdunstet und bläht den Teig auf). Nun weiß jeder, der schon einmal einen echten Blätterteig von Hand gemacht hat, dass dieser um einiges mehr Arbeitsschritte erfordert, gleichmäßiges Tourenschlagen gewährleistet hier die blättrige Konsistenz. Ich kann es zwar nicht wirklich wissenschaftlich erklären, warum ich mit Kristins Rezept und deutlich weniger Aufwand einen annähernd ebenso blättrigen Teig hinbekomme, aber man muss auch nicht alles erklären können, oder? Dadurch, dass sich dieser Teig auch ganz wunderbar für einige Tage im Kühlschrank hält, bereite ich ihn gerne auf Vorrat zu – mein Quiche-Repertoire ist seitdem nicht unerheblich gewachsen. Von der klassischen Quiche Lorraine zu Spinat-Feta, Apfel-Speck-Gorgonzola oder Alles-was-der-Kühlschrank hergibt, die Ergebnisse waren noch immer zum Fingerabschlecken. Und wer sich extra Mühe machen möchte, der formt kleine Mini-Quiches in Muffinsförmchen oder extra kleinen Fingerfood-Quicheformen, darin wird der Teig sogar besonders schön knusprig. Zwei kleine Tipps noch zum Schluß: Wer Angst hat, dass die Füllung „durchsuppt“, der streut zwei, drei Löffel Semmelbrösel auf den ungebackenen Boden (ich backe diesen Boden übrigens nie blind) und gibt dann die Füllung (Gemüse und Guß) darüber, bevor die Quiche in den Ofen wandert. Anstatt die Butter mit dem Messer zu würfeln, reibe ich die wirklich eiskalte Butter gerne mit einer groben Gemüsereibe, dass geht schnell und läßt sie danach besonders leicht in den Teig einarbeiten. Viel Spaß beim Nachbacken, ich bin neugierig, wie Eure Lieblings-Quiche-Füllungen aussehen! Und nochmal ein Merci an Küchengöttin Aphrodite, die mich auf die Idee gebracht hat, über dieses Rezept zu schreiben. Zum Rezept geht es hier lang. ... mehr...
Quiche
Rezept
Quiche mit Zucchiniwürfelchen in gelb und grün, Schinkenstreifen, Artischockenherzen, confierten Tomaten, Ziegenkäse, Oliven + Pinoli auf dem Lieblings-Quicheteig-Café-Solo Zutaten: Lieblings-Quicheteig Café Solo: 125 g eiskalte Butter 125 g Quark (40 % Fett) 1/2 Tl Salz 200 g Mehl 2-3 El Semmelbrösel Butter zum Einpinseln der Form ------- Füllung: 3 Zucchini (gelb und grün) 1 Schalotte 1 El Butter 80 g Schinkenstreifen (roh) Pfeffer 5 Artischockenherzen (Glas) 5 confierte Tomaten Thymianblättchen 1 Crottin (fester Ziegenkäse) schwarze Oliven 1 Handvoll geröstete Pinienkerne ------- Guss: 3 Eier 250 ml Sahne ------ für 1 Form mit 24 cm Durchmesser oder 7 Förmchen mit 20 cm Durchmesser Kategorien: Aus dem Backofen Frühling Gut vorzubereiten Hauptspeise Herbst Häppchen & Fingerfood Ohne Alkohol Party & Büfett Preiswert Quiche Snacks Sommer Frankreich Südfrankreich Vorspeise Winter Zubereitungsschritte: Schritt 1: Eiskalte Butter auf einer groben Gemüseraspel reiben, auf einem Backpapier bis zur weiteren Verarbeitung im Tiefkühler kaltstellen. Schritt 2: Die Schale der Zucchini 4 mm dick rundherum abschneiden, in Streifen und dann in Würfelchen schneiden. Die Schalotte fein würfeln. Schritt 3: Die Butter in einer heissen Pfanne erhitzen, die Zucchiniwürfelchen darin gut anschwitzen. Schalottenwürfel und Schinkenstreifen zufügen und noch 7 min mitbraten, alles pfeffern und ganz wenig salzen, denn der Speck ist schon gesalzen. Die Füllung kalt werden lassen. Schritt 4: Zur Zubereitung des Teigs Mehl, Quark und Salz in die Küchenmaschine geben und die eiskalten Butterflocken rasch zum Teig verarbeiten (kleine sichtbare Butterflecken sind dabei erwünscht, sie sorgen beim Backen dafür, dass der Teig luftig und blättrig wird) und dabei nicht länger als notwenig kneten. Den krümeligen Teig auf Backpapier geben, zusammenkneten und zwischen zwei Lagen Backpapier auf die Grösse der Form ausrollen, hineinlegen, Rand mit der Schere glattschneiden und im Kühlschrank zwischenparken. Schritt 5: Den Backofen auf 220° vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, einstechen und evtl. leicht mit Semmelbröseln bestreuen. Die Hälfte der Zucchini-Schinken-Füllung darauf verteilen, Thymianblättchen darüberstreuen, den Crottin in dünne Scheiben schneiden ... über die Quiche giessen. Schritt ... Pinienkerne goldbraun rösten und über der fertig gebackenen Quiche verteilen ... mehr...
Quiches
Forumsbeitrag
Quiches Wie lange backt ihr Quiches? Ich habe es jetzt schon so oft versucht eine Quiches "perfekt" zu backen, aber bis jetzt ist sie nie so geworden, wie ich das wollte. Entweder war der Teig zu hart, zu weich oder die Soße ist nicht fest geworden. Wie lange backt ihr denn eine Quiche? Backt ihr sie vor? Wie viele Eier nehmt ihr denn für die Quiches?!? ... mehr...
Quiche
Forumsbeitrag
Quiche Quiche für Schwiegermutti Hallo meine Lieben Gefährten! ich habe einen Notfall: Brauche unbedingt ein Rezept für eine super leckere und am besten ausgefallene Quiche. Lerne das kommende Wochenende die Eltern meines Freundes kennen und da ich aus Frankreich stamm, möchte ich gerne etwas traditionelles mitbringen. Ich kenne zwar sekbst welche, aber die sind so "standard". Wäre für schnelle Antworten sehr dankbar. LG Michelle ... mehr...
Quiche
Rezept
Quiche Standard Zutaten: 250 g Mehl 125 g Butter 50 ml Wasser Salz 400 ml Sahne 4 Stk Eier 4 Stangen Porée Pfeffer Muskat Estragon Greyerzer Käse Kategorien: Zubereitungsschritte: Schritt 1: Teigzutaten verühren, kneten und mind. 2 Stunden mit Frischhaltefolie im Kühlschrank stehen lassen. 20 Minuten vor dem Ausrollen herausholen und in die Springform legen/drücken. Teigboden mit Gabel einstechen. Schritt 2: Porée in der Pfanne ca. 10-20 Minuten anschwitzen. Schritt 3: Zutaten der Füllung vermengen, würzen und in die Springform geben. Greyerzer Käse oben auf verteilen. ... mehr...
Quiche, etc
Kochbuch
Quiche, etc ... mehr...
Quiches & Tartes
Kochbuch
Quiches & Tartes mehr...
Quiche & Tarte
Kochbuch
Quiche & Tarte ... mehr...
Tartes & Quiches
Kochbuch
Tartes & Quiches mehr...
Tarte/Quiche
Kochbuch
Tarte/Quiche ... mehr...
Quiche & Co
Kochbuch
Quiche & Co ... mehr...
Quiches & Tartes
Kochbuch
Quiches & Tartes mehr...
Quiches & Co.
Kochbuch
Quiches & Co. mehr...
Quiche & Co......
Kochbuch
Quiche & Co...... ... mehr...
Quiche & Co.
Kochbuch
Quiche & Co. ... mehr...
Quiches & Co.
Kochbuch
Quiches & Co. mehr...
<<
<
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 64
>
>>
Anzahl:
2 von 64
Anzeige
Rezepte des Tages
Zu den Rezepten des Tages
Was koche ich heute? 
Hier gibt's unsere Rezepte des Tages im praktischen Monatsüberblick.
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Anzeige
Schnellsuche Forum
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Finden Sie Rezepte nach Zutaten!
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Noch mehr Rezepte entdecken
Küchengötter auf Twitter, Facebook, Pinterest, Instagram und Youtube

Besuchen Sie uns auch hier:

Twitter
Facebook
Pinterest
Instagram
Youtube

Lust mitzukochen? Dann besuchen Sie einen der Küchengötter-Kochkurse in München...

Die beliebtesten Rezepte
15-Minuten-Gnocchi mit Ricotta
Bewertet mit 5 (164) - 55 Kommentare
Für Kinder, Für Singles, Hauptspeise, Italien, Kochen, Preiswert
Rhabarberkuchen mit Honigbaiser
Bewertet mit 5 (136) - 46 Kommentare
Aus dem Backofen, Brunch & Frühstück, Dessert, Frühling, Kuchen
Labneh -Frischkäse aus Jogurt- selbstgemacht
Bewertet mit 5 (115) - 66 Kommentare
Beilage, Brotaufstrich, Brunch & Frühstück, Dips, Häppchen & Fingerfood, Orient & Afrika