Rezept Gratinierter Blumenkohl

Rund zwei Stunden braucht der Blumenkohl, bis er aufgetaut ist, dann aber überbacken die Röschen mit Schinkenstückchen und Frischkäse in nur 25 Minuten im Ofen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf für Berufstätige
Zeit
10 min Zubereitung
35 min Dauer
Pro Portion
Ca. 400 kcal

Zutaten

25 g
TK-Zwiebel-Kräuter-Mischung
2 EL
Auflaufform (ca. 20 × 20 cm)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Blumenkohl auftauen lassen. Die Zwiebel-Kräuter-Mischung mit dem Frischkäse glatt rühren und etwas pfeffern. Die Schinkenscheiben mit der Frischkäsemasse bestreichen und jeweils aufrollen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Schinkenröllchen in die Auflaufform legen, den aufgetauten Blumenkohl daraufsetzen und mit der Sahne übergießen. Den geriebenen Käse darüberstreuen und den Blumenkohl im vorgeheizten Ofen (Mitte, Umluft 180°) 20-25 Min. gratinieren.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Kochmamsell
Gekochter Schinken?

Versuch's mal mit gekochtem Schinken, der ist auf jeden Fall nicht salzig.

etwas salzig

Wir hatten das Gericht gestern ausprobiert aus dem Originalbuch.

Dünnen rohen Schinken genommen; uns war der Geschmack etwas salzig; ansonsten gut. Welcher Schinke ist dafür geeignet? Aus dem Rezept geht das leider nicht genau hervor

Blackdiva
ideale Kombi

schmeckt hervorragend - ich liebe jede Art von Kohl !

Das nächste Mal werde ich hauchdünnen Schinken nehmen, damit die Rollen nicht so dick werden, das mag ich persönlich lieber :D 

aber alles in allem: TibbiTobbi  !!