Homepage Rezepte Antipastigemüse in Öl

Rezept Antipastigemüse in Öl

Genießen Sie die Aromafülle dieser Vorspeise in vollen Zügen wie einen Kurzurlaub.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 GLÄSER À 350 ML INHALT

Zubereitung

  1. Gemüse waschen und putzen, Fenchelgrün aufbewahren. Paprika in Streifen schneiden, Zucchini und Aubergine in grobe Stücke. Möhren in Stifte, Fenchel längs in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Schalotten schälen. 2 l Wasser, 1 EL Salz, Zucker und 75 ml Zitronensaft aufkochen. Die Gemüse nacheinander je 3-4 Min. sprudelnd kochen, in Eiswasser abschrecken, leicht ausdrücken, trocken tupfen.
  3. In einer hohen Pfanne 7 EL Olivenöl mittelstark erhitzen, das gesamte Gemüse im Öl wenden und 3-4 Min. dünsten. Mit Pfeffer, Koriander und wenig Salz würzen.
  4. Das Gemüse bis 1 1/2 cm unter den Rand fest in die Gläser schichten, in jedes Glas Zitronenschale, Salbei, Thymian und Rosmarin geben, etwas Fenchelgrün auflegen.
  5. Übriges Olivenöl auf 80° erhitzen und über das Gemüse gießen. Die Gläser fest verschließen und erkalten lassen.

Wie lange ist das Antipastigemüse haltbar?
- ungeöffnet ist etwa 6 Monate haltbar

Einfach, schnell zuzubereiten und super lecker: Probieren Sie auch das Antipasti Rezept aus dem GU Kochbuch "Kindergeburtstag" aus. Dieser vegetarische Hit der italienische Küche kommt garantiert nicht nur bei den Kleinen gut an!

Rezept bewerten:
(8)