Homepage Rezepte Aprikosencurry

Rezept Aprikosencurry

Rezeptinfos

30 bis 60 min
285 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8 Portionen

Zubereitung

  1. In einem Topf 750 ml Wasser zum Kochen bringen, die Wildreismischung dazugeben und zugedeckt nach Packungsanweisung gar köcheln lassen.
  2. Inzwischen die Kichererbsen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Den Kürbis putzen, waschen, Fasern und Kerne entfernen, das Fruchtfleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Die Möhre putzen, schälen und fein raspeln. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Möhren 2 Min. mitrösten. Curry-, Knoblauchpulver und Salz unterrühren, kurz mitbraten. 100 g Kokosmilch angießen und einkochen lassen.
  4. Die Brühe mit der restlichen Kokosmilch (200 g) angießen und aufkochen. Die Aprikosen grob hacken und 10 Min. mitköcheln lassen. Die Mischung mit dem Pürierstab schaumig mixen. Den Kürbis und die Kichererbsen dazugeben und ca. 10 Min. köcheln lassen, bis der Kürbis butterzart ist. Das Curry mit der Wildreismischung servieren.

Einfrieren & Auftauen: Das Curry mit der Reismischung portionsweise in Boxen tiefkühlen. Über Nacht im Kühlschrank oder in der Mikrowelle auf kleinster Stufe in ca. 10 Min. auftauen lassen. Dann in der Mikrowelle bei 600 Watt in ca. 3 Min. oder in einem Topf erhitzen.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

27 sättigende Reispfannen-Rezepte

27 sättigende Reispfannen-Rezepte

Indisch kochen: 55 Rezepte für kalte und warme Vorspeisen aus Indien

Indisch kochen: 55 Rezepte für kalte und warme Vorspeisen aus Indien

33 herzhafte Rezepte mit Obst

33 herzhafte Rezepte mit Obst