Homepage Rezepte Banana Bread Muffins

Rezept Banana Bread Muffins

Banana Bread ist der Renner aus den USA. Jetzt haben wir die perfekte Portionierung für deine Bento-Box. Guten Hunger!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
245 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 12er-Muffinform

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 12er-Muffinform

Außerdem

  • Fett für die Form

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175° vorheizen. Die Mulden der Muffinform einfetten. Das Kokosöl in einem kleinen Topf erwärmen, bis es flüssig ist. Die Bananen schälen und grob würfeln. Mit den Trockenpflaumen und 120 ml Wasser im Hochleistungsmixer pürieren. Die Walnusskerne klein hacken.
  2. Das Mehl mit Haferflocken, Backpulver, Zimt, Vanille und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel mischen. Bananen-Mix und Kokosöl hinzufügen und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verrühren. Zuletzt die Walnüsse untermischen.
  3. Den Teig mithilfe eines Esslöffels in die Mulden der Muffinform füllen. Nach Belieben jeweils 1 Walnusshälfte auf jeden Muffin setzen. Die Muffins im Ofen (Mitte) ca. 30 Min. backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Brötchenwaffeln aus Vollkornmehl

43 Waffeln ohne Zucker

Kokos-Cashew-Müsli

14 Müsli-Rezepte ohne Zucker

Saftig-Süßes Banana Bread

16 leckere Bananenbrot-Rezepte