Rezept Birnen-Brot-Auflauf mit Mohn

Eigentlich ein Resteverwertungsessen, aber diese Edel-Variante des Klassikers "Ofenschlupfer" können Sie auch Gästen vorsetzen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Was koche ich, wenn ... ?
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 655 kcal

Zutaten

300 g
altbackenes Weißbrot
4
250 g
2 EL
Vanillepuddingpulver
100 g
6 EL
Birnengeist (nach Belieben)
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. 1.

    Die Birnen schälen, vierteln, die Kerngehäuse herausschneiden und das Fruchtfleisch 1 cm groß würfeln. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Die Schale abreiben und den Saft auspressen. Beides mit den Birnen mischen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 190° vorheizen. Eine Auflaufform (ca. 20 x 25 cm) dick mit Butter ausfetten. Das Brot in 4 cm große Würfel schneiden. Die Eier trennen, die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Quark mit Milch, Puddingpulver, Eigelben und Zucker in einer Schüssel glatt rühren, dann den Mohn unterrühren.

  3. 3.

    Brot und Birnen mischen, nach Belieben den Birnengeist darüberträufeln. Den Eischnee unter die Quark-Mohn-Mischung heben und mit den Birnen-Brotwürfeln mischen. Alles in die Form füllen und im Ofen (Mitte, Umluft 170°) in 35-40 Min. goldbraun backen. Den Auflauf evtl. mit etwas Puderzucker bestäuben und warm servieren. Toll schmeckt dazu eine kalte Vanillesauce.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login