Rezept Chili con carne - Meat Basics

Das schärfste Chili diesseits von Texas kann bei Ihnen auf dem Tisch stehen. Sie müssen nur wollen.

Chili con carne - Meat Basics
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Meat Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 495 kcal

Zutaten

300 g
getrocknete rote Bohnen
300 g
2 EL
Öl
etwa 1/4 l Gemüse- oder Fleischbrühe
1 EL
Tomatenmark
1 EL
Rotweinessig oder Aceto balsamico
1 TL
brauner Zucker oder Ahornsirup
Tabascosauce zum Abschmecken
4
Stängel Koriandergrün oder Petersilie

Zubereitung

  1. 1.

    Am Vortag die getrockneten Bohnen in eine Schüssel schütten und mit kaltem Wasser bedecken. Über Nacht darin einweichen und quellen lassen.

  2. 2.

    Am nächsten Tag Bohnen abgießen, in einen Topf füllen, mit frischem Wasser bedecken. Aufkochen, Deckel auflegen (einen Spalt offen lassen, damit nichts überkocht) und die Bohnen bei schwacher Hitze in 1-1 1/2 Stunden weich garen (aber nicht so weich, dass sie zerfallen).

  3. 3.

    Gleichzeitig Zwiebeln und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Die Chilischoten waschen, die Stiele abschneiden. Die Schoten samt den Kernen fein hacken. Das Fleisch etwa 1 cm groß würfeln, dabei alle Sehnen entfernen.

  4. 4.

    Öl in einem Topf heiß werden lassen. Fleischwürfel darin rundherum bei starker Hitze anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Chili dazugeben, kurz mitdünsten. Die Tomaten in der Dose mit einem Messer klein schneiden. Mit der Brühe zum Fleisch geben, Tomatenmark gut unterrühren. Mit Gewürzen, Salz und Pfeffer würzen, den Deckel auflegen. Fleisch bei schwacher Hitze etwa 1 Stunde schmoren, bis es schön weich ist. Dabei ab und zu umrühren und, wenn nötig, noch mehr Brühe dazugießen.

  1. 5.

    Bohnen in ein Sieb gießen, abspülen, unters Fleisch mischen. Alles zusammen etwa 15 Minuten schmoren. Dann das Chili mit Essig, Zucker oder Ahornsirup, Salz und Tabasco scharf abschmecken. Koriandergrün oder Petersilie abbrausen und trockenschütteln, Blättchen abzupfen und vor dem Servieren aufstreuen. Dazu gibt es Tortilla-Chips oder Brot.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Probieren Sie auch das Chili con Carne Rezept aus dem GU Kochbuch "Hackfleisch".

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login