Homepage Rezepte Currylinsen mit Apfel

Rezept Currylinsen mit Apfel

Diese Komposition verführt nachhaltig! Aromatisch sehr ausgewogen, als Gästeessen genauso lecker wie als Samstags-Eintopf – so ausgefallen wie bodenständig.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
545 kcal
leicht

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Linsen verlesen, waschen und mindestens 8 Std. oder über Nacht in Wasser einweichen.
  2. Den Reis in 150 ml kochendes Salzwasser einstreuen und zugedeckt bei schwacher Hitze 30 Min. quellen lassen.
  3. Die Orange heiß abwaschen, Schale abreiben und Frucht auspressen. Die Linsen abgießen. Mit Rosinen, Thymian, Orangenschale und -saft in 400 ml Wasser aufkochen. 10 Min. bei schwacher Hitze garen.
  4. Den Apfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Viertel in Spalten schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken.
  5. Das Öl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und die Apfelspalten darin in 10 Min. glasig dünsten. Die Apfel-Zwiebel-Mischung unter die Linsen rühren. Das Linsengemüse mit Essig, Salz, Pfeffer und Currypulver abschmecken. Mit dem Reis servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Kommentare zum Rezept

Puy-Linsen gibt es auch "ohne einweichen".

Die Kochzeit der Linsen beträgt dann 30-25 min. bzw. 7-10 min. im Schnellkochtopf.

Aufgewärmt....

...nochmal so köstlich!!!
Anzeige
Anzeige
Login