Homepage Rezepte Dattel-Crumble mit karamellisierten Quitten

Zutaten

Für die Früchte:

2 EL Butter
1 EL Zucker

Für die Streusel:

70 g Zucker
1 TL Backpulver
½ TL Zimtpulver

Außerdem:

kleine Auflaufform

Rezept Dattel-Crumble mit karamellisierten Quitten

Weil Quitten so köstlich duften, haben Hausfrauen sie früher unter die Wäsche gelegt. Wir stecken die Früchte lieber in den Ofen und genießen sie dann auf dem Teller.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
460 kcal
leicht

Für 5 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 5 Personen

Für die Früchte:

Für die Streusel:

Außerdem:

Zubereitung

  1. Die Datteln waschen, trocken tupfen, entkernen und halbieren. Die Quitten schälen, vierteln, die Kerngehäuse herausschneiden und die Früchte in dünne Spalten schneiden. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen und die Auflaufform mit Butter einfetten.
  2. Die Butter in einem weiten Topf zerlassen und die Quittenspalten darin 5 Min. anbraten. Dann den Zucker und 70 ml Wasser dazugeben und alles so lange bei mittlerer Hitze dünsten, bis die Quitten weich sind und nur noch ein kleiner Rest Flüssigkeit im Topf ist. Das dauert 12-15 Min. Den Topf vom Herd nehmen und die Dattelhälften unter die Quitten mischen. Die Früchte in die vorbereitete Auflaufform füllen.
  3. Für die Streusel die Walnüsse mahlen und mit den Mandeln, dem Mehl, dem Zucker, dem Backpulver und den Gewürzen in einer Schüssel mischen. Die Butter in Flöckchen dazugeben und alles mit den Händen zu Streuseln verkneten. Die Streusel auf den Früchten in der Auflaufform verteilen. Den Crumble im heißen Backofen (Mitte) 25-30 Min. backen, bis die Oberfläche schön gebräunt ist. Dazu schmeckt mir eine Kugel Vanilleeis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login