Rezept Dreierlei Sushi-Canapés

Eine neue Sushi-Form, eine super-schnelle noch dazu: ausstechen, belegen, fertig! Und dann ganz langsam genießen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 24 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Sushi
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 60 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Chilimöhren-Canapés die Möhre schälen, putzen, in winzige Würfel schneiden. Kokosraspel in einer trockenen Pfanne goldgelb rösten, herausnehmen. Öl in der Pfanne erhitzen, Möhrenwürfel darin in 5-7 Min. bissfest dünsten. In einem Sieb abtropfen lassen. Mit Kokosraspel mischen und mit Salz und etwas Cayennepfeffer würzen.

  2. 2.

    Für die Wachteleier-Canapés die Eier in Wasser 4 Min. kochen. Kalt abschrecken, abkühlen lassen. Eier pellen, längs halbieren und leicht salzen. Petersilienblätter waschen und trockentupfen.

  3. 3.

    Für das Fischtatar die Frühlingszwiebel waschen, putzen und trockentupfen. Zusammen mit dem Fischfilet sehr fein hacken. Mit 1 Prise Salz würzen.

  4. 4.

    Den Sushi-Reis 1½-2 cm dick auf eine Arbeitsplatte streichen. Mit einer Ausstechform 24 Kreise (etwa 4 cm Ø) ausstechen, die Form dabei immer wieder in Essigwasser tauchen.

  1. 5.

    Die Ränder von acht Reiskreisen in Sesam wälzen, die Oberfläche mit je 1 Petersilienblatt und 1 Eihälfte belegen. Die Ränder von acht weiteren Reiskreisen in den Kräutern wälzen und obenauf die Chilimöhren anrichten. Auf die übrigen acht Reiskreise etwas Fischtatar in die Mitte platzieren.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login