Rezept Eingemachter Knollensellerie mit Möhren und Orange

Line

Hier werden Möhren und Orangen raffiniert miteinander kombiniert und heraus kommen diese herrlich aromatischen Gläser voller Geschmack.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Gläser (à 470 ml)
Haltbarkeit
Haltbarkeit: ungeöffnet mind. 1 Jahr
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Einmachen & Fermentieren
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Sellerieknollen schälen, zuerst in 1 cm dicke Scheiben, dann in 1 cm breite, 3 cm lange Stifte schneiden. Selleriestifte in eine große Schüssel geben, Zitronensaft dazugeben und so viel kaltes Wasser angießen, dass die Selleriestücke komplett bedeckt sind. Die Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden.

  2. 2.

    Die Möhren schälen, putzen, längs vierteln und in 3 cm lange Stifte schneiden. Das Öl in einem Topf mittelstark erhitzen. Zuerst die Möhren ca. 2 Min. darin braten. Die Zwiebeln hinzufügen und braten, bis sie glasig sind. Das Mehl darüberstreuen, unterrühren und kurz anschwitzen. Den Orangensaft und 100 ml Zitronenwasser dazugießen und unter Rühren aufkochen.

  3. 3.

    Die Selleriestücke hinzufügen. Zucker, Salz und reichlich Pfeffer unterrühren und alles bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 25 Min. kochen. Den Dill abbrausen und trocken schütteln, die zarten Spitzen abzupfen, grob hacken und unterrühren. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken.

  4. 4.

    Den Backofen auf knapp 100° vorheizen, 2 l Wasser aufkochen. Das Selleriegemüse kochend heiß bis jeweils 3 cm unter den Rand in die sorgfältig gereinigten Gläser füllen, sofort verschließen. Das hohe Blech des Backofens halb einschieben (unten), die Gläser daraufstellen und das kochende Wasser angießen. Das Blech ganz in den Ofen schieben, die Ofentür schließen. Das Gemüse ca. 50 Min. einkochen, herausnehmen, abkühlen lassen und kühl und dunkel aufbewahren. Kalt oder aufgewärmt servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login