Homepage Rezepte Flammkuchen-Sticks

Rezept Flammkuchen-Sticks

Diese veganen Sticks werden aus Blätterteig, Frischkäse, Sojajoghurt, Tofu und Gewürzen gemacht. Ein leckerer Snack für die nächste Party.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
365 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Tofu sehr fein würfeln und im heißen Öl in ca. 5 Min. rundherum knusprig braun braten. Mit Teriyaki-Sauce ablöschen, Paprikapulver unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. Den Blätterteig entrollen, behutsam etwas größer ziehen und über die gesamte Fläche gleichmäßig mit einer Gabel einstechen. Eine Hälfte der Längsseite mit Frischkäse bestreichen und mit dem Kümmel bestreuen, dann die Zwiebel- und Tofuwürfel darauf verteilen. Die unbestrichene Hälfte darüberklappen und gut andrücken.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig in 16 Streifen schneiden, mit Sojaghurt bestreichen und mit Sesam sowie Schwarzkümmel bestreuen. Die Streifen jeweils zweimal in sich verdrehen und auf das Blech legen. Im vorgeheizten Ofen (Mitte) in ca. 20 Min. goldbraun backen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Krake mit Dip

Snacks & Fingerfood für Kinder

Kürbis-Chips

Handliche Snacks für einen gelungenen Spieleabend

Pizza Tricolore

Die besten Rezepte für vegane Pizza