Homepage Rezepte Früchtebrot mit Haselnüssen

Zutaten

750 g Dörrobst
1 Würfel Hefe (42 g)
50 g Zucker
je 100 g gehacktes Zitronat und Orangeat
75 g Korinthen
2 TL Zimtpulver
1 Msp. gemahlenes Piment

Rezept Früchtebrot mit Haselnüssen

Früchtebrote brauchen in der Vorbereitung etwas Zeit, dafür kannst du dann gleich fünf auf einmal backen. Ein ideales Mitbringsel in der Vorweihnachtszeit!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
90 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR 5 LAIBE À 15 SCHEIBEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 5 LAIBE À 15 SCHEIBEN

Zubereitung

  1. Dörrobst und Feigen mit 1 l Wasser übergießen und über Nacht stehen lassen.
  2. Früchte 15 Min. im Einweichwasser kochen, in ein Sieb abgießen, den Sud auffangen. Früchte zerkleinern.
  3. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeln. 1 TL Zucker darauf geben, mit 6 EL lauwarmem Früchtesud und Mehl vom Rand verrühren. Zugedeckt 15 Min. gehen lassen.
  4. Haselnüsse und 50 g Mandeln hacken. Mit Trockenfrüchten, 6-7 EL lauwarmem Früchtesud, restlichem Zucker, Zitronat, Orangeat, Korinthen und Gewürzen unterkneten. Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt über Nacht bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  5. Ofen auf 200° vorheizen, 2 Bleche mit Backpapier auslegen. Teig kneten und zu 5 Laiben formen. Aufs Blech legen, mit restlichen Mandeln verzieren. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 30 Min. backen. Die heißen Brote mit warmem Früchtesud bestreichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login