Rezept Gefüllte Zucchiniblüten mit Chilidip

Wenn Sie Ihren Gästen etwas raffiniertes servieren wollen, dann liegen Sie mit diesem Rezept ganz richtig. Und vor allem schmeckt dieses Gericht total lecker.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 450 kcal

Zutaten

8
Zucchiniblüten
4 Stängel
2 Stängel
150 g
1 EL
1 TL
Speisestärke
2-3 EL
1 Prise
100 g
1 EL
1 TL
Currypulver
ca. 400 ml
Pflanzenöl zum Frittieren

Zubereitung

  1. 1.

    Die Blütenstempel im Inneren der Zucchiniblüten entfernen. Die Blüten möglichst nicht waschen.

  2. 2.

    Für die Füllung die Kräuter abbrausen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Den Knoblauch schälen und fein reiben. Beides mit Ricotta in einem Mixer fein pürieren. Die Semmelbrösel untermischen. Die Masse kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3.

    Für den Dip die Limetten heiß waschen und abtrocknen. Die Schale von 1 Limette dünn abschneiden und in feine Streifen schneiden. Den Saft der Limetten auspressen. Die Chilischote waschen und ohne den Stielansatz in dünne Ringe schneiden.

  4. 4.

    Das Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen, die Chiliringe darin ca. 1 Min. andünsten. Limettenschale, Limettensaft und 50 ml Wasser unterrühren und alles aufkochen lassen.

  1. 5.

    Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und unter den Chili rühren. Die Mischung kurz aufkochen, dann vom Herd nehmen. Den Honig unterrühren und den Dip abkühlen lassen. Den Dip mit Salz, Pfeffer und Zimtpulver würzen und in ein Schälchen füllen.

  2. 6.

    Für den Ausbackteig das Mehl mit Backpulver, Currypulver und 150 ml eiskaltem Wasser in einer Schüssel mit dem Schneebesen glatt rühren.

  3. 7.

    Die Zucchiniblüten vorsichtig mit der Ricottamasse füllen (am besten mit einem Spritzbeutel und Lochtülle) und die Öffnung zusammendrücken. Das Pflanzenöl in einem Topf erhitzen, bis an einem eingetauchten Holzspieß kleine Blasen aufsteigen.

  4. 8.

    Zum Frittieren die Blüten erst in Mehl wenden, dann durch den Teig ziehen und etwas abtropfen lassen. Die Zucchiniblüten im heißen Öl in ca. 2-3 Min. goldbraun und knusprig frittieren. Dann herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz würzen. Mit dem Dip servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login