Homepage Rezepte Gemüse-Couscous-Pfanne mit Brokkoli und Paprika

Rezept Gemüse-Couscous-Pfanne mit Brokkoli und Paprika

Orientalisch angehaucht und umwerfend gut! Die Pfanne mit ganz viel Gemüse ist ganz einfach und schnell zubereitet und schmeckt garantiert auch Kindern.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
390 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Brokkoli waschen. Den dicken Stiel abschneiden, schälen und ca. 1 cm groß würfeln. Restlichen Brokkoli in Röschen teilen oder schneiden.
  2. Die Paprikaschote längs halbieren und von Stielansatz, weißen Trennwänden und Samen befreien. Die Paprikahälften waschen und ca. 1 cm groß würfeln. Die Möhre putzen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Den Knoblauch schälen und in sehr feine Scheiben schneiden. Die Chili-schote waschen, putzen und längs auf-schneiden. Die Kerne herausschaben und dann die Chilihälften in sehr kleine Würfel schneiden (Hände waschen!).
  4. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch darin glasig dünsten, Chili dazugeben. Koriander, Kreuzkümmel und Currypulver auch hinzugeben und unter ständigem Rühren ca. 1 Min. bei mittlerer Hitze mitdünsten. Dann Brokkoli, Paprika und Möhrenscheiben hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 5 Min. dünsten. Die TK-Erbsen dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Dann 200 ml Gemüsebrühe dazugießen. Das Gemüse zugedeckt bei schwacher Hitze in ca. 8 Min. bissfest garen.
  5. Die übrige Gemüsebrühe (150 ml) auf-kochen. Den Couscous in eine kleine Schüssel geben, mit der heißen Brühe übergießen, ca. 5 Min. quellen lassen.
  6. In dieser Zeit die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in sehr feine Ringe schneiden. Den Couscous mit der Gabel auflockern, dann in der Pfanne mit dem gegarten Gemüse mischen. Frühlingszwiebelringe darüberstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login