Homepage Rezepte Mango-Himbeer-Chia-Pudding

Zutaten

Für den Chia-Pudding

50 g Chia-Samen
1 Mango
150 g Himbeeren

Für das Topping

1 TL Chia-Samen

Rezept Mango-Himbeer-Chia-Pudding

Zuckerfrei, einfach zubereitet, lecker und gesund: Wenn das nicht schon 4 Gründe für dieses fruchtige Frühstück sind!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
300 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Für den Chia-Pudding

Für das Topping

Zubereitung

  1. Die Chia-Samen in einer Schüssel mit dem Mandeldrink und der Vanille verrühren. Den Chia-Pudding mindestens 30 Min., am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen und quellen lassen.
  2. Inzwischen die Mango schälen und halbieren, das Fruchtfleisch erst vom Kern und dann in Würfel schneiden. 2 EL gewürfelte Mango abnehmen und zum Garnieren beiseitestellen, den Rest im Hochleistungsmixer pürieren. Die Himbeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Ebenfalls 2 EL zum Garnieren beiseitestellen, den Rest pürieren.
  3. Den Chia-Pudding und die beiden Fruchtsaucen abwechselnd in zwei Gläser schichten. Mit den beiseitegestellten Mangowürfeln und Himbeeren garnieren und Chia-Samen, Sonnenblumen- und Kürbiskerne darauf verteilen.

Der Chia-Pudding erhält eine besonders feine Konsistenz, wenn man die Chia-Samen mit dem Mandeldrink zusätzlich noch mit dem Pürierstab fein püriert. Eine gute Idee - vor allem für Menschen, die die Konsistenz der gequollenen Chia-Samen nicht mögen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

22 Rezepte für Fatburner-Frühstück

22 Rezepte für Fatburner-Frühstück

Frühstück über Nacht: 19 köstliche Rezepte für Overnight-Oats

Frühstück über Nacht: 19 köstliche Rezepte für Overnight-Oats

Zuckerfrei Challenge - 40 Tage ohne!

Zuckerfrei Challenge - 40 Tage ohne!