Rezept Gratinierter Blumenkohl

Rund zwei Stunden braucht der Blumenkohl, bis er aufgetaut ist, dann aber überbacken die Röschen mit Schinkenstückchen und Frischkäse in nur 25 Minuten im Ofen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf für Berufstätige
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 400 kcal

Zutaten

25 g
TK-Zwiebel-Kräuter-Mischung
2 EL
Auflaufform (ca. 20 × 20 cm)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Blumenkohl auftauen lassen. Die Zwiebel-Kräuter-Mischung mit dem Frischkäse glatt rühren und etwas pfeffern. Die Schinkenscheiben mit der Frischkäsemasse bestreichen und jeweils aufrollen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Schinkenröllchen in die Auflaufform legen, den aufgetauten Blumenkohl daraufsetzen und mit der Sahne übergießen. Den geriebenen Käse darüberstreuen und den Blumenkohl im vorgeheizten Ofen (Mitte, Umluft 180°) 20-25 Min. gratinieren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Infos über die Schlank im Schlaf-Diät und noch mehr Schlank im Schlaf-Rezepte finden Sie in unserem großen Special.

Probieren Sie auch unser Blumenkohlauflauf Rezept aus GU "Das Kochbuch". Eine Prise Muskat und feine Speckstückchen geben dem Auflauf ein ganz besonderes Aroma.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Blackdiva
ideale Kombi

schmeckt hervorragend - ich liebe jede Art von Kohl !

Das nächste Mal werde ich hauchdünnen Schinken nehmen, damit die Rollen nicht so dick werden, das mag ich persönlich lieber :D 

aber alles in allem: TibbiTobbi  !!

etwas salzig

Wir hatten das Gericht gestern ausprobiert aus dem Originalbuch.

Dünnen rohen Schinken genommen; uns war der Geschmack etwas salzig; ansonsten gut. Welcher Schinke ist dafür geeignet? Aus dem Rezept geht das leider nicht genau hervor

Kochmamsell
Gekochter Schinken?

Versuch's mal mit gekochtem Schinken, der ist auf jeden Fall nicht salzig.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login