Rezept Große Bohnen in Tomatensauce griechische Art

Line

Von dieser deftigen Vorspeise können Sie sich einen großen Vorrat anlegen. Sie schmeckt kalt und warm und ist 1 Jahr haltbar.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 GLÄSER À 400 ML INHALT
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Alles hausgemacht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

4
kleine oder 2 große Lorbeerblätter
5 EL
1
kleine Dose stückige Tomaten (400 g Inhalt)
4 EL
Tomatenmark
1 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Bohnen in reichlich kaltem Wasser über Nacht einweichen, in einem Sieb abtropfen lassen. Gut mit Wasser bedeckt zusammen mit den Lorbeerblättern bei mittlerer Hitze 15 Min. kochen lassen und den Schaum abschöpfen. Mit schräg aufgelegtem Deckel in 30-40 Min. garen. Gelegentlich probieren, die Bohnen dürfen nicht zu weich werden oder zerkochen. Die Bohnen im Sud abkühlen und in einem Sieb abtropfen lassen. 250 ml Bohnenwasser beiseitestellen.

  2. 2.

    Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und klein würfeln. Den Sellerie waschen, die Fäden abziehen und die Stangen klein würfeln. In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen, Zwiebel-, Knoblauch- und Selleriewürfel unterrühren und dünsten, bis die Zwiebel glasig wird. Die Tomaten unterrühren. Das Tomatenmark im Bohnenwasser verrühren und zufügen. Alles 15 Min. bei Mittelhitze kochen.

  3. 3.

    Die Tomatensauce mit Zucker, Paprikapulver und 1 guten Prise Chili abschmecken. Die Bohnen unterrühren und zugedeckt 40-45 Min. bei schwacher Hitze kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Die Lorbeerblätter herausnehmen, das Bohnengemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken, heiß in die vorbereiteten Gläser füllen und 1 oder 1/2 Lorbeerblatt auflegen. Die Gläser verschließen.

  4. 4.

    Die Gläser mit Abstand auf die unterste Schiene des Backofens stellen, den Ofen auf 90° einstellen. Sobald die Hitze erreicht ist, die Bohnen 30 Min. einkochen. Den Backofen ausschalten. Die Gläser nach dem Erkalten herausnehmen.

Rezept-Tipp

Ungeöffnet mindestens 1 Jahr haltbar

Einfach, schnell zuzubereiten und super lecker: Probieren Sie auch das Antipasti Rezept aus dem GU Kochbuch "Kindergeburtstag" aus. Dieser vegetarische Hit der italienische Küche kommt garantiert nicht nur bei den Kleinen gut an!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login