Homepage Rezepte Gurken-Fenchel-Süppchen mit Dill und Äpfeln

Zutaten

1 große Knolle Fenchel
4 Stängel Dill
2 Stangen Staudensellerie
einige Spritzer Zitronensaft

Rezept Gurken-Fenchel-Süppchen mit Dill und Äpfeln

Auf Wochenmärkten & im Bioladen werden im Frühsommer Gärtnergurken angeboten. Die Gurken sind klein, knackig & kompakt. Die Suppe muss vor dem Genuss drei Stunden kühlen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
60 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Fenchelknolle waschen, putzen und vom Strunk befreien. Schönes Fenchelgrün für die Garnitur beiseitelegen. Den Fenchel grob hacken. Die Salatgurke schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Die Gurke ebenfalls grob hacken. Den Dill abbrausen, trocken schütteln und die Spitzen von den Stängeln zupfen.
  2. Fenchel, Gurke, Dill, Salz und Pfeffer in einem Standmixer fein pürieren, bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben. Die Suppe 3 Std. durchkühlen lassen.
  3. Dann Selleriestangen waschen und putzen, wenn sich dabei Fäden lösen, einfach mit abziehen. Sellerie fein schneiden. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und auch fein schneiden. Beides mischen, mit Zitronensaft beträufeln.
  4. Anrichten: Das Süppchen in Schalen füllen, die Sellerie- und Apfelstückchen daraufstreuen. Mit dem Fenchelgrün garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten