Homepage Rezepte Italienische Apfel-Nuss-Torte

Rezept Italienische Apfel-Nuss-Torte

Typisch italienisch: ein saftiger Ricottakuchen, hier mit Äpfeln und Nüssen - zum Dahinschmelzen gut!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
295 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175° vorheizen. Die Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen, beides in einer Schüssel mischen. Die Äpfel schälen, entkernen und klein würfeln, sofort im Zitronensaft wenden.
  2. Ricotta mit Mascarpone, den Eigelben, Grieß und Zucker glatt verrühren. Die Äpfel untermischen. Walnüsse und Pistazien grob hacken und unter die Ricottacreme rühren.
  3. Die Form fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Ricottamasse hineinfüllen und glatt streichen. Den Kuchen im Backofen (Mitte, Umluft 160°) 1 Std. backen.
  4. Den Kuchen in der Form auskühlen lassen. Den Springformrand vorsichtig lösen, den Kuchen auf eine Servierplatte geben und mit Puderzucker bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)