Homepage Rezepte Italienischer Linsennudelsalat

Rezept Italienischer Linsennudelsalat

Pasta aus 100 % Linsen? Auf jeden Fall! Unser Nudelsalat mit Linsennudeln ist eine köstliche Pasta-Alternative für Low-Carb-Fans.

Rezeptinfos

unter 30 min
460 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Linsennudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen. Abgießen und abtropfen lassen. Inzwischen die Aubergine waschen, putzen und in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen, klein würfeln. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Aubergine darin bei mittlerer Hitze 5-8 Min. braten. Knoblauch kurz mitbraten, alles salzen und pfeffern. Aubergine herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Den Bratensatz in der Pfanne mit Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen lassen, rühren und vom Herd nehmen. 7 EL davon abnehmen, mit Senf und Essig verrühren. Übriges Öl unterschlagen, salzen, pfeffern und gleich mit den lauwarmen Nudeln mischen. In zwei Schraubgläser (à ca. 600 ml Inhalt) füllen, Aubergine daraufgeben.
  3. Kirschtomaten waschen, halbieren oder vierteln, dabei Stielansätze entfernen. Oliven entsteinen und klein schneiden, beides in die Gläser füllen. Mozzarella trocken tupfen (Mini-Mozzarella vierteln) und darübergeben. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, in Streifen schneiden und zugeben. Salat vor dem Essen durchmischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Salate

Salate

Reisgerichte

Reisgerichte

Grillen

Grillen