Homepage Rezepte Kartoffelsalat mit Meeresfrüchten

Rezept Kartoffelsalat mit Meeresfrüchten

Eine glückliche Liaison: Wenn die heimische Knolle mit Miesmuscheln und Garnelen anbandelt, kann sie auch wunderbar nach Urlaub im Süden schmecken.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
305 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Muscheln in reichlich kaltem Wasser gründlich waschen und, falls nötig, die Bärte entfernen. Die Muscheln dann ca. 5 Min. im Wasser liegen lassen, offene Muscheln wegwerfen. Garnelen in einem Sieb kurz abbrausen. In einem großen weiten Topf das Öl erhitzen. Die tropfnassen Muscheln und Garnelen hineingeben und zugedeckt bei starker Hitze 3 - 4 Min. garen, dabei den Topf öfter rütteln.
  2. Muscheln und Garnelen in ein Sieb schütten, den Sud dabei auffangen. Noch geschlossene Muscheln aussortieren und wegwerfen, aus den übrigen Muscheln das Fleisch auslösen. Die Köpfe von den Garnelen abdrehen, die Schwänze aus der Schale lösen und der Länge nach halbieren, dabei entdarmen. Den Meeresfrüchtesud durch einen Kaffeefilter gießen.
  3. Die Kartoffeln gründlich waschen, in einen großen Topf geben und 1 TL Salz, Kümmel und Lorbeerblatt dazugeben. Knapp mit Wasser bedecken und die Kartoffeln bei mittlerer Hitze zugedeckt in 15 - 20 Min. bissfest garen.
  4. Inzwischen die Kräuter waschen und trocken schütteln. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden, Dillspitzen und Basilikumblätter abzupfen und grob zerschneiden. Die Kräuter mit Essig, Senf und 1 kräftigen Prise Salz verrühren. Den Meeresfrüchtesud und die Sahne unter das Dressing mischen.
  5. Das Kartoffelwasser abgießen und die Kartoffeln kurz im Topf ausdämpfen lassen. Kartoffeln längs halbieren. Mit Meeresfrüchten und Dressing mischen, kräftig salzen, pfeffern und mind. 30 Min. durchziehen lassen. Abschmecken und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login