Homepage Rezepte Veganer Kirschkuchen mit Streuseln

Rezept Veganer Kirschkuchen mit Streuseln

Ein veganer Kirschkuchen mit nur 5 Zutaten - einfacher geht es nicht!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
260 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stücke

Außerdem

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen, die Tarteform mit Backpapier auslegen. 100 g Mandelblättchen in einem Standmixer fein mahlen. Das Mandelmehl dann mit 50 g Zucker und der Margarine mit den Händen zu Streuseln verkneten.
  2. Die Kirschen in ein Sieb abgießen und kurz abtropfen lassen. Inzwischen den Mürbeteig entrollen und in die Form legen, dabei einen ca. 2 cm hohen Rand formen.
  3. Die restlichen Mandelblättchen (100 g) auf den Mürbeteigboden streuen. Dann die Kirschen daraufgeben und zuletzt die Streusel darauf verteilen. Den Kuchen mit dem restlichen Zucker (15 g) bestreuen und im Ofen (Mitte) ca. 40 Min. backen.
  4. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, leicht abgekühlt aus der Form lösen und ganz auskühlen lassen. Dann in Stücke schneiden und am besten frisch servieren.

Tipp: Der unkomplizierte Kuchen gelingt auch mit Sommerbeeren. Dafür 400 g Brombeeren, Himbeeren oder Johannisbeeren waschen, putzen und auf den Mandeln verteilen. Köstlich schmeckt auch eine Beerenmischung.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Schoko-Bananen-Cookies

8 vegane Backrezepte mit 5 Zutaten

Avocado-Limetten-Torte

Vegane Kuchen ohne Zucker – 8 Rezepte

Grüne Hafer-Heidelbeer-Muffins

Die besten Rezepte für vegane Muffins