Homepage Rezepte Klassische Gazpacho mit Chili

Rezept Klassische Gazpacho mit Chili

Die kalte Gemüsesuppe kannst du auch mit Staudensellerie zubereiten und dafür die Avocado weglassen. Spart Kalorien und macht die Suppe noch einen Hauch erfrischender.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
340 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Tomaten waschen, halbieren, von den Stielansätzen befreien und in einem Standmixer pürieren. Das Püree durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen, dann zurück in den Mixer füllen.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Chili putzen und waschen. Die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und zwei Drittel der Gurke grob hacken. Paprikaschoten putzen und waschen, die grüne Schote grob hacken. Zwiebel, Knoblauch, Chili, gehackte Gurke und grüne Paprikaschote mit Salz, Kreuzkümmel, Olivenöl und Essig in den Mixer geben und alles glatt pürieren. Die Suppe 2 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen.
  3. Dann rote Paprikaschote in Rauten schneiden, restliche Gurke in feine Scheiben. Die Pimientos putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Avocado längs halbieren, entkernen, schälen, klein würfeln und mit dem Fleur de Sel würzen. Gazpacho gut durchrühren und abschmecken.
  4. Anrichten: Gazpacho auf vier Teller verteilen. Pimientosringe, Avocadowürfel, Paprikarauten und Gurkenscheiben dazu reichen, sodass sich jeder davon auf die Suppe streuen kann.
Rezept bewerten:
(37)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Gemüse-Frittata

14 unwiderstehliche Kalte Küche-Rezepte

Kräuter-Gurken-Suppe

25 schmackhafte Gurkensuppen-Rezepte

Gurkensalat

Klassischer Gurkensalat