Rezept Letscho

Line

Letscho kommt ursprünglich aus der ungarischen Küche. Das pikante Schmorgericht kann man heiß und kalt genießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Gläser (à 400 ml)
Haltbarkeit
Haltbarkeit: ungeöffnet mind. 1 Jahr
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Einmachen & Fermentieren
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

4 EL
Olivenöl
1 TL
edelsüßes ungarisches Paprikapulver
6-8 Zweige
1 Zweig
1 - 2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Paprikaschoten längs halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln darin andünsten. Knoblauch und Paprika dazugeben und ca. 8 Min. andünsten. Alles mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen.

  2. 2.

    250 ml Wasser dazugießen und das Gemüse zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Min. schmoren. Die Kräuter abbrausen und trocken tupfen, die Blättchen und Nadeln abstreifen und unter das Gemüse rühren. Alles mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Rotweinessig kräftig abschmecken.

  3. 3.

    Den Backofen auf knapp 100° vorheizen, 2 l Wasser aufkochen. Das heiße Gemüse bis 3 cm unter den Rand in die Gläser füllen, Deckel aufsetzen. Gläser auf das hohe Blech des Backofens stellen und halb in den Ofen schieben (unten). Kochend heißes Wasser angießen, Blech einschieben, Ofentür schließen und das Letscho ca. 40 Min. einkochen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login