Homepage Rezepte Linsen-Kürbis-Chili

Rezept Linsen-Kürbis-Chili

Ein veganes One-Pot-Gericht für den Herbst.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
420 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Kürbishälfte schälen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein schneiden. Die Chilihälfte waschen, weiße Trennwände und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin kurz andünsten. Kürbis und Linsen zufügen und ca. 2 Min. anbraten. Passierte Tomaten, Gemüsebrühe, Tomatenmark und Chili zufügen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und 20-30 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.
  3. Den Mais zufügen und das Chili erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann weitere 10-15 Min. köcheln lassen. Das fertige Chili auf Teller verteilen und mit je 1 EL Sojaghurt sofort servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Puy-Linsensuppe mit Melone

45 deftige Linsensuppen-Rezepte

Chili sin carne

Chili sin Carne Rezepte - Vegetarische Varianten des mexikanischen Klassikers

Grünes Gemüsecurry

Rezeptideen für vegane Currys