Homepage Rezepte Linsenbällchen mit Tomatensauce

Rezept Linsenbällchen mit Tomatensauce

Dazu passen Kartoffeln oder Pastinaken - gekocht, als Stampf oder Pommes. Aber auch Couscous oder Bulgur sind prima Beilagen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
375 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Linsen, Brühe und Pilze in einem Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze in ca. 7 Min. bissfest garen. Inzwischen den Tofu in grobe Stücke schneiden.
  2. Tofustücke und Linsen samt Garsud im Blitzhacker zu einer cremigen Masse pürieren (alternativ mit dem Pürierstab cremig mixen). Die Haferflocken unterrühren und die Masse ca. 10 Min. quellen lassen. Inzwischen die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  3. Aus der Linsenmasse mit feuchten Händen 16 walnussgroße Bällchen formen. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Bällchen darin bei mittlerer Hitze in ca. 10 Min. rundum goldbraun braten.
  4. Währenddessen das restliche Öl (1 EL) in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin ca. 2 Min. anschwitzen. Tomaten, Wacholder, ½ TL Salz und Pfeffer zugeben. Die Sauce aufkochen und ca. 8 Min. köcheln lassen. Die Linsenbällchen unterheben und servieren.
Rezept bewerten:
(6)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

45 Rezepte für leckeren Linsensalat

45 Rezepte für leckeren Linsensalat

33 leckere Rezepte für Tomatensaucen

33 leckere Rezepte für Tomatensaucen

Linsen-Dal - 35 schnelle Gerichte

Linsen-Dal - 35 schnelle Gerichte