Homepage Rezepte Linsendal mit Ballonbrot

Rezept Linsendal mit Ballonbrot

Das Ballonbrot und der Linsendal ergeben zusammen einen würzigen und veganen Snack. Perfekt für einen gemütlichen Abend.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
580 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4-6 Personen

Zubereitung

  1. Die Linsensorten separat waschen und in der doppelten Menge Wasser 6 Std., besser über Nacht, einweichen.
  2. Ca. 45 Min. vor Ende der Einweichzeit den Hefeteig zubereiten: Mehl, Hefe, ½ TL Salz und Zucker in einer Schüssel gut mischen. Öl und Pils zugeben, alles vermengen und mit den Knethaken des Handrührgerätes in ca. 2 Min. zu einem glatten Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen und an einem warmen Ort in ca. 1 Std. auf die doppelte Größe aufgehen lassen.
  3. 15 Min. vor Ablauf der Gehzeit Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Die Chilischote waschen, putzen und entkernen, das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne mit Deckel erhitzen und alles unter Rühren darin glasig schwitzen. Die Linsen abgießen, abtropfen lassen und 3-4 Min. mit anschwitzen. Alles mit Brühe ablöschen, Garam Masala, Lorbeer und die Hälfte der Tomaten dazugeben, umrühren und alles zugedeckt 45 Min. köcheln lassen.
  4. Dann ein Drittel der Linsen mit etwas Kochflüssigkeit herausnehmen, pürieren und zurück in den Topf geben. Das Dal mit Salz und Zucker abschmecken und nochmals zugedeckt 20 Min. auf kleiner Hitze köcheln lassen.
  5. Inzwischen aus dem Teig eine ca. 25 cm lange Rolle formen und diese in 8 Stücke teilen. Ca. 2 Fingerbreit Öl in einem weiten Topf erhitzen. Die Teigstücke zu ca. 1-2 mm dünnen Fladen ausrollen und einzeln im Fett ausbacken, dabei mit der Schaumkelle konstant Öl auf die Oberseite der Fladen schaufeln. Sobald die Brotoberseite zu einem Ballon aufgegangen ist, die Fladen umdrehen und ca. 10 Sek. von der anderen Seite frittieren. Dann herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  6. Zum Servieren die restlichen Tomaten (200 g) unter die Linsen rühren. Nach Belieben Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken, etwas Ingwer schälen und in sehr dünne Streifen schneiden. Das Dal in tiefe Teller füllen, mit Koriander und Ingwer garnieren und mit dem Brot servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Brot Lieblingsbäckershop

Brot wie vom Bäcker

Tofu-Mortadella mit Pistazien

Vegane Wurst selber machen: 23 Rezepte

Tofupäckchen im Zucchinimantel

30 vegane Rezepte unter 5 Euro