Rezept Mohngrissini mit Tomaten-Hummus

Heute geht's mit dem Orientexpress nach Italien. Im Handgepäck ein würziger Kichererbsendip, der sich am Mittelmeer sofort mit selbstgebackenen Mohngrissini anfreundet.

Mohngrissini mit Tomaten-Hummus
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 6-8 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch genießen
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 415 kcal

Zutaten

5 EL
Tahin (Sesampaste)
Cayennepfeffer
250 g
1/2 TL Salz
1/2 Päckchen Trockenhefe
3 EL
4 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Dip die Kichererbsen abgießen, den Sud auffangen. Knoblauch schälen. Die Tomaten klein würfeln. Kichererbsen, Knoblauch, Kreuzkümmel, Zitronensaft, Tahin und Joghurt mit so viel Sud pürieren, dass ein cremiger Dip entsteht. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Tomaten unterziehen. Mindestens 2 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

  2. 2.

    Nach 1 1/2 Stunden Kühlzeit für den Dip für die Grissini das Mehl mit Salz und Hefe mischen. Etwa 100 ml lauwarmes Wasser und Öl unterkneten und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Fläche zu einer Rolle formen. In 30 Stücke schneiden und diese jeweils zu ca. 20 cm langen Stangen rollen. In Mohn wälzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im Ofen (Mitte) ca. 18 Min. goldbraun backen. Abgekühlt zum Dip servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login