Homepage Rezepte Pastinaken-Erdnuss-Suppe mit Tofuspießchen

Rezept Pastinaken-Erdnuss-Suppe mit Tofuspießchen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
475 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Ausserdem

  • 4 Schaschlikspieße (ersatzweise Holzspieße)

Zubereitung

  1. Die Pastinaken und Kartoffeln putzen, schälen und würfeln. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. 800 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und Pastinaken, Kartoffeln und Zwiebel darin zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 15 Min. garen.
  2. Inzwischen das Koriandergrün waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken. Den Tofu mit Küchenpapier sehr gut trocken tupfen, dabei das Wasser richtig fest ausdrücken. Tofu 2 cm groß würfeln.
  3. Die Hälfte des Honigs mit 2 TL Currypaste in eine Tasse geben, verrühren und die Marinade kräftig mit Salz und Chiliflocken würzen. Tofuwürfel darin wenden, sodass sie vollständig mit der Marinade ummantelt sind.
  4. Wenn das Gemüse gar ist, übrigen Honig (½ EL), restliche Currypaste (2 TL) und das Erdnussmus dazugeben und den Topfinhalt zu einer cremigen Suppe pürieren. Diese mit Salz und nach Belieben Chiliflocken abschmecken und bis zum Servieren warm halten.
  5. Das Rapsöl in einer Pfanne bei mittlerer bis großer Hitze erwärmen und die marinierten Tofuwürfel darin rundherum ca. 5 Min. anbraten, bis sie beginnen zu bräunen und der Honig karamellisiert.
  6. Die Tofuwürfel auf die Spieße stecken. Die Suppe auf zwei tiefe Schalen verteilen, mit Koriander und nach Wunsch mit Chiliflocken bestreuen und servieren. Die Spieße dazureichen oder quer über die Schalen hängen.

Tipp: Für noch mehr Geschmack kannst du die Tofuwürfel auch schon am Vortag marinieren und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Pastinaken enthalten das Präbiotikum Inulin und damit bestes Futter für die Darmbakterien.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Erbsen-Linsen-Eintopf mit Tofuzwiebeln

Vegane Eintöpfe

Kokos-Tomaten-Nudeln mit Spinat

58 schnelle vegetarische Gerichte

Polentaplätzchen mit Auberginenragout

40 vegetarische Gerichte unter 5 Euro