Homepage Rezepte Rübli-Walnuss-Schnitten

Zutaten

250 g Möhren
150 g Walnusskerne
40 g Speisestärke
40 g Mehl
1 gestrichener TL Backpulver
¼ TL Salz
¼ TL Zimtpulver
5 Eier
180 g Zucker
200 g Puderzucker
Fett für die Form

Rezept Rübli-Walnuss-Schnitten

Die kleinen Kuchenstücke sind wunderbar saftig und nussig, denn sie enthalten viel geriebene Möhren, Nüsse und frischen Orangensaft.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
355 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 rechteckige Backform (ca. 23 × 30 cm, 12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 rechteckige Backform (ca. 23 × 30 cm, 12 Stücke)

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten. Die Möhren schälen und fein raspeln. Die Walnüsse im Blitzhacker fein mahlen. Mit Mandeln, Stärke, Mehl, Backpulver, Salz und Zimt mischen.
  2. Die Eier trennen und die Eiweiße sehr steif schlagen. Die Eigelbe mit Zucker und Orangenschale ca. 3 Min. dickcremig aufschlagen. Zuerst die Möhren, dann die Nussmischung und 4 EL Saft unter schlagen. ⅓ des Eischnees mit dem Schneebesen unterrühren, den Rest unterheben.
  3. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und im Ofen (unten) 40 - 50 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen, dann aus der Form lösen.
  4. Für den Guss den Puderzucker mit dem übrigen Orangensaft glatt rühren und den Kuchen damit überziehen. Nach Belieben den Kuchen noch mit Orangen zesten bestreuen. Fest werden lassen und zum Servieren in Stücke schneiden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login