Homepage Rezepte Russischer Zupfkuchen

Zutaten

200 g Zucker
2 Eier
450 g Mehl
2 TL Backpulver
3 EL Kakaopulver
100 g Butter
750 g Magerquark
200 g Puderzucker
3 Eier
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver (zum Kochen für 500 ml Milch)
Fett fürs Blech

Rezept Russischer Zupfkuchen

Rezeptinfos

60 bis 90 min
340 kcal
leicht

Zutaten für 1 Backblech (20 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 1 Backblech (20 Stück)

Zubereitung

  1. Butter und Zucker schaumig schlagen. Die Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver und Kakaopulver mischen, eine Hälfte unter den Teig rühren, die andere Hälfte unterkneten.
  2. Den Backofen vorheizen. Das Backblech fetten. Zwei Drittel des Teiges auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, auf das Blech legen.
  3. Die Butter zerlassen. Quark mit Puderzucker, Zitronensaft, Eiern und Puddingpulver cremig rühren. Die Butter unterziehen.
  4. Die Creme auf dem Teig verstreichen. Den restlichen Teig in kleine Stücke zupfen und auf der Quarkmasse verteilen. Im Ofen bei 175° (Mitte, Umluft 160°) 35-40 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(6)

Kommentare zum Rezept

Teig ausrollen

Der Kuchen sieht bei mir genauso aus, wie auf dem Bild und ist geschmacklich total lecker! Alle sind begeistert davon. Die Quark-Creme harmoniert wirklich gut mit dem Kakao-Teig. Der Teig ist aber eher Mürbteig-ähnlich und ziemlich kross, ich hätte mir das Ganze ein wenig saftiger vorgestellt.

 

Glaubt dem Rezept: der Teig ist wirklich auszurollen. Dabei sollte er nicht zu warm werden (ähnlich wie Keksteig), da er ansonsten sehr leicht reißt und sich schwer verarbeiten lässt.

Puddingpulver oder Puddingpulver MIT Milch?!

Wie also das Puddingpulver heißt jetzt nur das Pulver ohne die Milch,oder liege ich da falsch!?

Puddingpulver

Liebe Lea1994,

 

ganz richtig, das Puddingpulver wird ohne Milch zu der Quarkmischung gegeben. Die Angabe (zum Kochen für 500 ml Milch) dient in diesem Fall nur der Produktbeschreibung.

 

Viele Grüße

das Küchengötter-Team

Super Rezept!

Habe heute nach diesem Rezept gebacken und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis! Kann man auf jeden Fall gerne weiterempfehlen.

 

Den Bodenteig habe ich allerdings nicht ausgerollt sondern mit Händen auf dem Blech geglättet, was problemlos funktioniert hat.Außerdem habe ich in einem recht kleinen Blech gebacken, und von allen Zutaten die Hälfte genommen - ging ebenfalls ohne Probleme.

Ungenau

Das ist eigentlich typisch deutsches Rezept,gar kein russischer Kuchen,nicht was ich wüsste...

Herkunft unbekannt

Eine sehr kurze Internetrecherche hat ergeben, dass die Herkunft, wie so oft und selbst bei Rezepten wie Pizza, unbekannt ist. Die Geister scheiden sich vornehmlich an der Türkei und der Ukraine. Über letzteres ließe sich dann der Name erklären (UdSSR).

Damit würde es sich um kein typisch deutsches Rezept handeln. Erheiternd ist, dass der Kuchen in Russland aber anscheinend als deutscher Kuchen bekannt ist.

Eier pochieren: so geht's

Rezepte, Tipps & Ideen

8 Kuchen unter 100 Kalorien

8 Kuchen unter 100 Kalorien

16 schnelle Kuchen-Rezepte mit wenigen Zutaten

16 schnelle Kuchen-Rezepte mit wenigen Zutaten

24 Kuchen unter 200 Kalorien

24 Kuchen unter 200 Kalorien

Anzeige
Anzeige
Login