Homepage Rezepte Schoko-Cupcakes mit Erythrit

Rezept Schoko-Cupcakes mit Erythrit

Besonders hübsch sehen die Cupcakes aus, wenn sie zusätzlich mit 1 EL gefriergetrockneten Himbeeren bestreut werden. Die Himbeeren dafür zerbröseln und mit den Pistazien aufstreuen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
185 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Für den Teig

Für das Topping

Außerdem

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 170° (Ober-/ Unterhitze) vorheizen, die Papierförmchen in die Mulden der Muffinform setzen. Erythrit im Blitzhacker pulverisieren. Eier trennen, die Eiweiße in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät schaumig aufschlagen. Ca. 1 Min. weiterschlagen, dabei das pulverisierte Erythrit einrieseln lassen. Die Eigelbe einrühren, bis sie sich vollständig mit dem Eischnee verbunden haben. Mehl und Kakao daraufsieben und mit einem Küchenspatel unterheben.
  2. Ein Drittel der Masse abnehmen und in einer zweiten Schüssel mit der Sahne verrühren. Die Sahnemasse behutsam unter die Eiweißmasse heben, bis ein lockerer Teig entsteht. Zwei Drittel davon in die Förmchen füllen und je 3-4 Himbeeren hineindrücken. Den restlichen Teig darauf verteilen. Die Muffins im Ofen (Mitte) 20-22 Min. backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  3. Inzwischen die Schokolade fein hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Sobald die Schokolade zu schmelzen beginnt, vom Wasserbad nehmen und unter Rühren ganz schmelzen lassen. Frischkäse in einer Schüssel glatt rühren. Zuerst die geschmolzene Schokolade in zwei Portionen, dann die Butter einrühren. Die Creme in den Spritzbeutel füllen und auf die Cupcakes spritzen. Mit den Pistazien bestreuen und ca. 45 Min. kühlen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Cupcakes

Cupcakes

Muffins

Muffins

Rezepte für kleine und große Motivtorten

Rezepte für kleine und große Motivtorten