Homepage Rezepte Stutenkerle

Zutaten

Rezept Stutenkerle

Ob du sie als Weckmänner, Stutenkerle oder Klausenmann kennengelernt hast, gemeint ist jedes Mal dasselbe: herrlich luftiger Brioche-Teig in süßer Männchen-Form.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel
Portionsgröße

Für 5 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 5 Stück

Für den Teig

Für die Garnitur

Zubereitung

  1. Für den Hefeteig Milch in einem Topf lauwarm erwärmen. Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hinein bröseln lassen und mit der Hälfte der lauwarmen Milch, 1 TL Zucker und etwas Mehl vom Rand verrühren. Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und Vorteig an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.
  2. Restliche lauwarme Milch, restlichen Zucker, Butter, Ei, Salz und Zitronenschale zum Vorteig geben und zu einem glatten Teig verkneten. Teig weitere 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und in ca. 5 Teile teilen. Jede Portion zu einer Kugel formen und länglich ca. (3 x 15 cm dick) ausrollen. Bei 5 cm eine kleine Kerbe in den Teig drücken und daraus den Kopf formen. Die Arme seitlich einschneiden. Und die Beine durch einen mittigen Schnitt formen.
  4. Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze 180 °C/Umluft 160 °C). Stutenkerle mit etwas lauwarmen Wasser einpinseln und weitere 20 Minuten gehen lassen.
  5. Ei verquirlen und Stutenkerle damit einpinseln. Rosinen für die Augen in die Stutenkerle drücken und im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Hefezopf selber machen

Hefezopf selber machen

Hefeteig einfach und richtig herstellen

Hefeteig einfach und richtig herstellen

13 leichte Hefekuchen-Rezepte

13 leichte Hefekuchen-Rezepte

Login