Homepage Rezepte Süßsauer eingelegter Kürbis

Zutaten

3/4 l Weißwein- oder Apfelessig
3 EL Meersalz
250 g Zucker
4 Nelken
2 TL Wacholderbeeren

Rezept Süßsauer eingelegter Kürbis

Im Herbst gibt es Kürbis im Überfluss. Ihn einzulegen ist die optimale Verwertung. Er hält sich mindestens 1 Jahr und passt zu deftiger Wurst und Schweinefleisch.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
90 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 6 Twist-off-Gläser (je etwa 400 ml)

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 6 Twist-off-Gläser (je etwa 400 ml)

Zubereitung

  1. Den Kürbis in Spalten schneiden und die Kerne samt dem faserigen Fruchtfleisch mit einem Löffel abschaben. Den Kürbis schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel legen.
  2. Den Essig mit 1/4 l Wasser, dem Salz, dem Zucker, allen Gewürzen und den Lorbeerblättern in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Den Essigsud auskühlen lassen und über die Kürbisstücke gießen. Kürbis etwa 1 Tag bei Raumtemperatur ziehen lassen.
  3. Den Kürbis dann mit dem Sud zum Kochen bringen und etwa 2 Minuten kochen lassen, bis die Stücke bissfest sind. Kürbis samt Sud auf die gründlich gesäuberten Gläser verteilen und gut verschließen. Vor dem Servieren an einem kühlen Ort noch mindestens 2 Wochen ziehen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login