Homepage Rezepte Tarte Tatin mit Aprikosen

Rezept Tarte Tatin mit Aprikosen

Dieses sommerliche Kuchenrezept funktioniert ganz ohne Mehl und ist glutenfrei.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
220 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Tarteform (30 cm Ø; 12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Tarteform (30 cm Ø; 12 Stücke)

Zubereitung

  1. Die weiche Butter mit Puderzucker und Ei glatt rühren. Die Mehle mit den Mandeln mischen, dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kalt stellen.
  2. Die Aprikosen waschen, trocken tupfen, halbieren und die Steine entfernen. 80 g Zucker mit 4 EL Wasser in einem Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis ein hellbrauner Karamell entsteht. Die Tarteform mit Butter ausstreichen, Karamell gleichmäßig einfüllen. Die Aprikosen mit der Wölbung nach oben in die Form geben, mit übrigem Zucker bestreuen.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Teig zwischen Backpapier etwas größer als die Form ausrollen und auf die Aprikosen legen. Am Rand etwas nach unten drücken. Die Tarte im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und auf eine Kuchenplatte stürzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

38 fruchtige Desserts mit Äpfeln

38 fruchtige Desserts mit Äpfeln

Desserts & Kuchen mit Eierlikör

Desserts & Kuchen mit Eierlikör

27 Desserts mit Erdbeeren

27 Desserts mit Erdbeeren