Rezept Überbackene Nuss-Zucchini

Knackiger geht's kaum: Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln und Pinienkerne, vereint mit Gorgonzola, geben den Zucchini einen schicken Look und unglaublich viel Geschmack.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
7
Kommentare
(10)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf für Berufstätige
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 370 kcal

Zutaten

600 g

Zubereitung

  1. 1.

    Zucchini putzen, waschen und längs in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Zucchinischeiben darauf auslegen. Pinienkerne und Walnusskerne grob hacken und mit den gemahlenen Haselnüssen und Mandeln mischen. Mozzarella und Gorgonzola in kleine Würfel schneiden.

  2. 2.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Nussmischung auf den Zucchinischeiben verteilen, salzen und pfeffern und mit den Käsewürfeln belegen. Das Blech in den Ofen schieben (Mitte, Umluft 160°) und ca. 25 Min. überbacken. Auf zwei Tellern anrichten und servieren.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(10)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hazelnut
sehr gut !!

Die Zucchini mit den Nüssen überbacken schmecken wirklich super, allerdings ist es für ein Mittagessen eher eine Beilage, weil es nicht so großartig satt macht, oder aber einfach als leichtes Abendessen... Aber wirklich zu empfehlen !!

Chaoskoch
super Abendessen

wir hatten heute zufällig genau die gleiche Idee ;-)

ein super Abendessen! ob das aber so leicht ist? auf jeden Fall sehr empfehlenswert!

Blackdiva
yummy!

kann mich nur anschließen!

Hatte keine Pinien-/Walnusskerne zur Hand und habe stattdessen einfach etwas mehr gemahlene Nüsse und ein paar gehackte Mandeln genommen.

lecker!

elke_schmeckts
Füllung fällt raus!

Leider fällt die Füllung aus der Zucchini immer wieder raus.

Rinquinquin
Wie raus?

Laut Beschreibung liegt die Füllung nur auf den Scheiben. Aber bei 600 g Zucchini könntest Du diese doch einfach nur halbieren und ein wenig aushöhlen. Dafür solltest Du Dir aber die kleinsten Zucchini aussuchen, die der Markt anbietet. Von den grossen lasse ich immer die Finger. Was nur alle immer an diesen Riesenteilen finden? Schwammig, mit vielen Kernen und ohne junge Knackigkeit.

elke_schmeckts
Umkippen

Hallo, egal wie ich das ganze drehen und wende irgendwie kippt mir die zucchini im ofen immer zur Seite, so dass die Füllung auf dem Backpapier landet. Entweder suche ich immer die flaschen Zucchini raus oder bin zu ungeschickt beim schneiden. LG Elke

Rinquinquin
Kleine Tricks,

liebe Elke, können helfen: wenn Du die Zucchini halbiert hast, schneidest Du von der kugeligen Unterseite einen kleinen Streifen ab und schon bleiben die Kerlchen stehen. 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login