Vorkochen mit dem Thermomix: 16 Meal-Prep-Rezepte

Bist du auf der Suchen nach praktischen Meal-Prep-Gerichten zum Vorkochen und wieder Aufwärmen, die du easy peasy im Thermomix zubereiten kannst? Dann ist deine Suche hiermit beendet! Wir haben die passenden Rezepte für dich gesammelt.

Vorkochen ist eine tolle Sache, wenn man unter der Woche wenig Zeit hat zum frisch Kochen, aber trotzdem ein gutes Mittagessen bei der Arbeit oder ein gesundes Abendessen zu Hause genießen will. Die Lösung: Am Wochenende etwas Zeit nehmen und leckere Gerichte für die ganze Woche vorbereiten – dank Thermomix oder Küchenmaschine geht das auch ganz schnell. 

Klassiker, die gut im Thermomix funktionieren und später einfach wieder aufgewärmt werden können, sind Suppen und Eintöpfe. Deshalb findest du in unserer Rezeptsammlung auch einige köstliche Rezeptideen wie Kräutersuppe, Linsensuppe mit Möhren, Bärlauchsuppe mit Röstzwiebeln oder Tomaten-Eintopf mit Chorizo. So kannst du je nach Jahreszeit auch saisonales Gemüse verarbeiten. Dann sparst du schon beim Einkaufen Geld. Der Klassiker Chili con Carne darf natürlich auch nicht fehlen – hier in einer Variante mit Avocadowürfeln.

Pasta-Fans irgendwo? Auch dafür haben wir Ideen: Wir wäre es mit etwas Abwechslung dank Edamame-Nudeln mit Asia-Bolognese? Die sind fix gezaubert und obendrein Low Carb

Ebenfalls lecker schmecken Puffer und Bällchen, die dank Thermomix einfach gelingen und prima wieder aufgewärmt werden können. Wir hätten zum Beispiel Gemüse-Puffer mit Halloumi oder Rote-Bete-Falafel mit Tahin-Sauce und Spinat im Angebot. Das klingt doch köstlich, oder?

Bei den meisten Rezepten findest du sogar Tipps, wie du die Gerichte gut transportieren kannst: abkühlen lassen, in dichte Behälter füllen (Dosen, Schraubgläser, Lunchbox o. Ä.), im Kühlschrank aufbewahren und morgens mit zur Arbeit nehmen. Dort kannst du dein Essen z. B. in der Mikrowelle wieder aufwärmen: 3 Minuten bei 600 Watt sind eine gute Faustregel.

Wenn du das Essen zuhause erwärmen möchtest, ist das Beste am Thermomix: Du kannst ihn auch super zum Aufwärmen bereits zubereiteter Speisen verwenden. Damit sparst du dir das Erwärmen im Topf auf dem Herd, wobei du daneben stehen und aufpassen musst.

Login