Homepage Rezepte Avocadosalat

Rezept Avocadosalat

Auf nach Peru, Ecuador und Chile: Der Avocadosalat ist dort beheimatet – und schmeckt hier natürlich genauso gut und erfrischend!

Rezeptinfos

unter 30 min
545 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und klein würfeln. Die Limetten auspressen. Den Saft mit Zucker verrühren, das Öl unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln, Knoblauch und Chili dazugeben und alles etwas durchziehen lassen.
  2. Die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und würfeln. Sellerie waschen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, halbieren, entkernen, dabei die Stielansätze entfernen, und die Tomatenhälften würfeln. Paprikaschote längs halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls klein würfeln. Koriander waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Die Avocados halbieren, entkernen, schälen und würfeln.
  3. Alle Salatzutaten mit dem Dressing mischen und 5 Min. durchziehen lassen. Den Salat vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Rezept abgewandelt sehr lecker

Ich habe anstelle der Limetten 4 EL Zitronensaft, anstelle der Chilischoten etwas Cayennepfeffer genommen und den Koriander durch Basilikum ersetzt. Und das Ergebnis war sehr lecker! Dank des Zitronensaftes kann man den Salat auch etwas im voraus zubereiten ohne dass die Avocados braun werden.

Ohne Staudensellerie

und mit einer roten Paprika war das Ganze ebenso lecker. Dazu gabs Bratwürste vom Metzger unseres Vertrauens.

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

16 leckere Beilagen zu Lachs

16 leckere Beilagen zu Lachs

Warenkunde: Avocados

Warenkunde: Avocados

Video: Avocado richtig verarbeiten

Video: Avocado richtig verarbeiten

Login