Rezept Bayerischer Radisalat

Line

Radi gehört zu Bayern wie das Bier. Und genau wie das Bier schmeckt auch der scharfe Salat ganz wunderbar. Prost!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Servus Bayern
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 120 kcal

Zutaten

2 EL
Branntweinessig
2 EL
Weißweinessig

Zubereitung

  1. 1.

    Die Rettiche von Wurzeln und Grün befreien und schälen. Rettiche in feine Streifen schneiden oder hobeln, in eine Schüssel geben, salzen, gut durchmischen und knapp 20 Min. ziehen lassen.

  2. 2.

    Beide Essigsorten mit dem Zucker und Pfeffer verrühren, kurz stehen lassen und dann das Öl unterschlagen. Die Rettiche in ein Sieb geben, abtropfen lassen und mit dem Dressing vermischen, weitere 15 Min. ziehen lassen.

  3. 3.

    Eventuell die Petersilie abbrausen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und klein schneiden. Den Radisalat abschmecken, nach Belieben mit der Petersilie verfeinern und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login