Homepage Rezepte Crostata al Limone

Zutaten

160 g Mehl
60 g Zucker
1 TL abgeriebene Zitronenschale
80 g Butter
120 g Zucker
2 TL abgeriebene Zitronenschale
40 g Krokant
40 g Puderzucker

Rezept Crostata al Limone

Die italienische Version der französischen "Tarte au citron": Mit Krokant verfeinerter Mürbteig und feine Zitronencreme ergeben diesen herrlich erfrischenden Kuchen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
290 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Springform (24 cm Ø):

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform (24 cm Ø):

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl anhäufeln und eine Mulde eindrücken. Butter in Flöckchen auf den Rand, restliche Teigzutaten in die Mulde geben und schnell zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt 30 Min. kühl stellen. Die Springform fetten und mit Mehl ausstreuen.
  2. Für die Füllung die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Eier mit Zucker, Zitronenschale und 2 TL Zitronensaft verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat (nicht schaumig schlagen). Die abgekühlte flüssige Butter und den restlichen Zitronensaft zugeben.
  3. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Den Teig auf wenig Mehl ausrollen und die Springform damit auslegen, dabei einen 2 cm hohen Rand formen. Den Boden mehrmals einstechen. Den Krokant auf dem Boden verteilen, die Zitronenfüllung darüber gießen und mit der Hälfte des Puderzuckers übersieben.
  4. Im heißen Backofen (Mitte) 25-30 Min. backen. In der Form abkühlen lassen, herausnehmen, mit Puderzucker bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)

Kommentare zum Rezept

Limone??

Habe mich sehr auf diese Crostata gefreut. Nach dem Backen leider eine ziemlich Enttäuschung. Schmeckte nicht nach Zitrone... Vielleicht ein Hauch. Hauptsächlicher Geschmack nach Eiern.

Aber von einem Kuchen der mit Zitrone betitelt ist erwarte ich den vollen Zitronengeschmack.

Ist vielleicht zu wenig Schale und Saft drin. Hat mich aber zu sehr enttäuscht, dass ich es nochmal ausprobiere. Schade.

Anzeige
Anzeige
Login