Homepage Rezepte Eisbergsalat mit Blauschimmel-Dressing

Rezept Eisbergsalat mit Blauschimmel-Dressing

Keine Lust auf Feinarbeiten? Hier muss nur grob geschnitten werden.

Rezeptinfos

unter 30 min
420 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die äußeren Blätter des Eisbergsalats entfernen. Den Salat längs in Viertel schneiden. Die Viertel kalt abbrausen, trocken schütteln und auf einem Geschirrtuch abtropfen lassen. Den Rucola waschen und trocken schütteln, grobe Stiele entfernen.
  2. Von den Eisbergsalat-Vierteln den Strunk jeweils keilförmig wegschneiden. Die Viertel nach Belieben nochmals längs halbieren und die Salatstücke dekorativ auf zwei Tellern verteilen. Den Rucola darüberstreuen oder dazu anrichten.
  3. Für das Dressing den Blauschimmelkäse in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Die saure Sahne mit einem Schneebesen unterrühren (es dürfen noch Bröckchen darin sein). Den Weißweinessig und bei Bedarf ½-1 EL Wasser untermengen. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Hälfte davon unter das Dressing mischen.
  4. Das Dressing kräftig mit Salz abschmecken und über die Salatstücke und den Rucola klecksen. Feigen waschen, längs vierteln und dazu anrichten. Die Walnusskerne mit den Händen in grobe Stücke brechen und auf dem Salat verteilen. Die Pfefferbeeren in einem Mörser fein zerstoßen und darüberstreuen. Mit den restlichen Schnittlauchröllchen garnieren.

Tipp: Anstelle der Feigen passen zu dem würzigen Dressing auch dunkelrote Pflaumen oder dunkle Weintrauben.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Radicchiosalat mit Clementinen

34 Rezepte für Radicchio-Salat

Rucolasalat mit Erdbeeren

30 leckere Salate mit Rucola