Homepage Rezepte Kichererbsenplätzchen mit Eisbergsalat

Rezept Kichererbsenplätzchen mit Eisbergsalat

Dieses vegane Gericht sieht zwar aufwendig aus, ist aber eigentlich schnell gemacht. In ca. 30 Minuten steht ein leckerer Sattmacher auch dem Tisch.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
510 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für die Plätzchen

Für den Salat

Außerdem

Zubereitung

  1. Das Kichererbsenmehl mit 200 ml kochendem Wasser verrühren und zum Quellen 5 Min. zur Seite stellen. In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und fein würfeln, die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Nach Ablauf der Quellzeit beides mit den Gewürzen sowie ½ TL Salz unter die Kichererbsenmasse heben.
  2. Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, bis an einem hineingehaltenen Holzstäbchen Blasen aufsteigen. Aus der Masse mit einem angefeuchteten Eisportionierer 10 rundliche Portionen abstechen und mit feuchten Händen zu ca. 1,5 cm dicken Plätzchen formen. Diese im heißen Öl goldbraun ausbacken, die Plätzchen dabei einmal umdrehen. Anschließend auf Küchenpapier ausfetten lassen.
  3. Den Eisbergsalat von äußeren, welken Blättern befreien. Radieschen, Frühlingszwiebeln und Dill waschen und trocknen bzw. trocken schütteln. Die Radieschen putzen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden, den Dill fein hacken. Radieschen, Zwiebeln und Dill mit den Erbsen mischen. Senf, Kürbiskernöl, Apfelessig und Zucker gut verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Dressing unter die Radieschen-Erbsen-Mischung heben.
  4. Den Salat halbieren und je eine Hälfte mit der Schnittseite nach oben auf einen Teller legen. Den Radieschensalat sowie pro Portion 2 Kichererbsenplätzchen daraufgeben. Das Ganze mit Cashewcreme garnieren, mit Kokosbacon bestreuen und servieren.

Tipp: Hier geht es zum Rezept für knusprigen Kokosbacon.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Fenchel-Orangen-Salat

Die besten Rezepte für vegane Salate

Süßkartoffel-Pilz-Quiche

Vegan aufgetischt und niemand hat's gemerkt!

Ofenkartoffel-Spinat-Bowl mit scharfen Kichererbsen und Korianderdressing

Vegan und proteinreich: Diese Gerichte haben es in sich