Rezept Falafel mit Tahina

Servieren Sie die klassischen Kicherebsenbällchen mit Tahina, einer Sesam-Sauce, und verschiedenen eingelegten oder gebratenen Gemüsen und einem dünnen Fladenbrot.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN (CA. 25 STÜCK)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Orientalisch Kochen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 390 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kicherbsen in eine Schüssel geben und mit reichlich Wasser bedeckt 12 Std. einweichen.

  2. 2.

    Die Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Petersilie und Koriandergrün waschen, abtrocknen und hacken. Alles mit dem Zitronensaft im Mixer fein pürieren.

  3. 3.

    Das Kichererbsenmus gut mit Semmelbröseln, Backpulver und Mehl verkneten und mit Salz, Kreuzkümmel und Koriander abschmecken. Aus dem Teig walnussgroße Bällchen formen.

  4. 4.

    Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Bällchen darin portionsweise in 4-5 Min. goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und heiß servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login