Rezept Feine Schokoladen-Orangen-Küchlein

Eine harmonische und zugleich hocharomatische Komposition: fruchtig-süße Orange und zartbittere Schokolade. Mit flüssigem Schokoladenkern ein vollendeter Genuss!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 8 Timbaleförmchen oder 1 Muffinform
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schokokuchen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 425 kcal

Zutaten

175 g
Bitter-Schokolade (mindestens 70 % Kakao)
175 g
50 g
4
75 g
feiner Zucker
1 TL
abgeriebene Bio-Orangenschale
8 TL
bittere Orangenmarmelade
Fett für die Förmchen

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Förmchen gut einfetten. Schokolade zerbröckeln, Butter in Würfel schneiden. Beides in einem Topf bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen. Eigelbe und Mehl unter die Schokocreme rühren.

  2. 2.

    Eier und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts solange rühren, bis die Creme hellgelb und schaumig ist. Schokomischung und Orangenschale unterrühren.

  3. 3.

    Teig zur Hälfte in die Förmchen füllen. Je 1 TL Orangenmarmelade daraufgeben, mit restlichem Teig bedecken. Im Ofen (Mitte) ca. 12 Min. backen, die Küchlein sind dann noch recht weich. Herausnehmen und 5 Min. ruhen lassen. Die Küchlein haben einen fast flüssigen Schokoladenkern, daher sehr behutsam auf Teller stürzen. Gleich genießen!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Cacao
Verdammt lecker!

Heute in der Mittagspause getestet: Volle Punktzahl! Und der Tipp, den ich meiner Kollegin abgeschaut habe: Am nächsten Tag einfach nochmal eine Minute in der Mikrowelle aufwärmen, schmeckt direkt wie frisch aus dem Ofen!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login