Homepage Rezepte Frühlings-Bruschetta

Rezept Frühlings-Bruschetta

Gemüsige Variante der beliebten italienischen Vorspeise: Statt Tomaten kommen Kohlrabi, Möhren und Parmesan aufs Weißbrot. Lässt sich super vorbereiten!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
365 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Kohlrabi und Möhren putzen, schälen und waschen. Alles in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. 3 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Das Gemüse darin andünsten. Knoblauch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles zugedeckt bei schwacher Hitze in 20 Min. bissfest dünsten.
  2. Die Zitrone waschen und abtrocknen. Die Schale fein abreiben, die Zitrone halbieren und 1 Hälfte auspressen. Den Dill waschen, trocken schütteln, abzupfen und hacken. Zum Schluss Zitronenschale, -saft und Dill zum Gemüse geben, unterheben und alles vom Herd nehmen. Auskühlen lassen.
  3. Den Käse reiben und unterheben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Brotscheiben toasten und mit 2 EL Olivenöl beträufeln. Das Gemüse auf den Broten verteilen und anrichten. Mit Pfeffer würzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login