Homepage Rezepte Goldtaler mit Tomatensauce

Zutaten

140 g Hirse
140 g Amaranth
20 g Quinoa
100 g Hirseflocken
Jodsalz
1 Möhre
2 EL Rapsöl
6 Stängel Petersilie
1 große Zwiebel
1/2 Zweig Rosmarin
2 EL Rapsöl
2 Dosen stückige Tomaten (à 400 g Inhalt)
1 TL Zucker
Jodsalz
Öl zum Braten

Rezept Goldtaler mit Tomatensauce

Die Goldtaler schmecken auch kalt mit Kräuterquark.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
430 kcal
mittel

Für ca. 24 Stück (Reicht für 4-6 Personen)

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 24 Stück (Reicht für 4-6 Personen)

Zubereitung

  1. Für die Taler die Getreidekörner und -flocken mit 1 EL Salz und 1/2 TL Pfeffer in einer Schüssel vermischen. Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Möhre schälen, putzen und fein raspeln. Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Die Möhrenraspel kurz mitbraten, die Getreidemischung hinzufügen und mit 1 l Wasser aufgießen. Alles gut verrühren, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Min. quellen lassen.
  2. Inzwischen für die Tomatensauce die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Rosmarin waschen. Öl in einem kleinen Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten und dann mit Reismehl bestäuben. Mit 100 ml Wasser ablöschen, Tomaten, Zucker und Kräuter einrühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und bei schwacher Hitze ca. 15 Min. sanft kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Den Rosmarinzweig entfernen und anschließend die Sauce mit dem Stabmixer pürieren.
  3. Für die Goldtaler den Topf mit dem gequollenen Getreide vom Herd nehmen. Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen fein hacken und zusammen mit den Schnittlauchröllchen gründlich unter das Getreide mischen.
  4. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Mit einem angefeuchteten Esslöffel Häufchen von dem Getreideteig abstechen und in die Pfanne setzen. Die Häufchen flach drücken und die Taler portionsweise bei mittlerer Hitze 3-4 Min. goldgelb braten, dabei zum ersten Mal wenden, sobald sich ein knuspriger Rand gebildet hat. Bei Bedarf erneut Öl in die Pfanne geben. Fertige Taler im Backofen bei 100° warm stellen. Die Goldtaler mit der Sauce servieren. Dazu passt ein gemischter Salat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login