Rezept Hackfleischbällchen mit Tomatensauce

Hackfleischbällchen - oder albóndigas wie sie auf spanisch heißen - sind der absolute Klassiker unter den Tapas.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 8 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Spanien
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 255 kcal

Zutaten

350 g
100 g
chorizo
2
je 1 gehäufter TL edelsüßes und rosenscharfes Paprikapulver
4 EL
100 ml
spanischer Brandy (ersatzweise Brühe)

Zubereitung

  1. 1.

    Das Rinderhack in eine Schüssel geben. Die chorizo sehr fein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Chorizo und Zwiebel mit den Eiern und den Paprikapulvern hinzufügen und alles gut verkneten. Eventuell leicht salzen.

  2. 2.

    Die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten und entkernen. Das Fruchtfleisch würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Beiseite stellen.

  3. 3.

    Aus der Hackfleischmasse mit angefeuchteten Händen 24 walnussgroße Bällchen formen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Bällchen darin portionsweise bei starker Hitze in 3-4 Min. rundum braun braten. Herausnehmen und zugedeckt warm halten.

  4. 4.

    Den Brandy in die Pfanne geben und den Bratensatz damit loskochen. Tomaten dazugeben, mit Salz und 1 Prise Zucker würzen. Zugedeckt 5 Min. leise kochen lassen. Sauce durch ein Sieb streichen oder in einem hohen Gefäß mit dem Pürierstab fein pürieren. Zum Servieren die albóndigas in Schälchen füllen und jeweils etwas Tomatensauce darüber geben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login