Homepage Rezepte Vegane Himbeermuffins

Rezept Vegane Himbeermuffins

Rezeptinfos

30 bis 60 min
175 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Muffins

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Muffins

Außerdem

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 185° vorheizen. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Kokosraspel in einer Schüssel mischen. Rapsöl, beide Sojaghurtsorten und Vanilledrink verrühren und zu den trockenen Zutaten in die Schüssel geben. Alles mit den Rührbesen des Handrührgeräts kurz zu einem cremigen Teig verrühren. Die Himbeeren verlesen und vorsichtig unter den Teig heben.
  2. Die Mulden der Muffinform mit Papierförmchen auslegen und diese zu ¾ mit Teig füllen. Die Form in den heißen Ofen (Mitte) geben und die Muffins in ca. 25 Min. goldbraun backen (Stäbchenprobe machen). Anschließend aus der Form lösen und auskühlen lassen. Die Muffins mit etwas Puderzucker bestäuben und servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Schoko-Bananen-Cookies

8 vegane Backrezepte mit 5 Zutaten

Avocado-Limetten-Torte

Vegane Kuchen ohne Zucker – 8 Rezepte

Weihnachtsplätzchen

Vegane Plätzchen: Leckere Kekse ohne Ei & Milch